Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.857 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
E.Michael Offline




Beiträge: 101

28.06.2015 18:14
DAF A&N antworten

Hallo Modellbaufreunde ,

der Combitrailer bekommt den DAF von A&N mit Vorlaufachse ebenfalls von A&N .
Es wird bestimmt direkt die Frage auftauchen warum ich nicht das Fahrgestell von Italeri verwende ,
aber wie Ihr auf den nächsten Bildern sehen könnt , diese Details wird es nie von Italeri geben .
Die ganze Geschichte ist nicht einfach zu verarbeiten , zumindestens für mich als Neuling in diesem Bereich ,
aber das Ergebnis überzeugt .
Die Teile von der Vorlaufachse


Teile vom Rahmen

Die Teile abgetrennt und entgratet


Dann entsprechend gebogen , Teile von der Vorlaufachse

Ebenso die Teile vom Rahmen


Danach habe ich mit dem Zusammenbau begonnen








Ich hoffe das es nicht zu viele Bilder sind .
Auch hier vermehrter Druck von Silvio
Die nächsten Bilder lassen keine zwei Jahre auf sich warten wie beim Combitrailer

Mart Offline




Beiträge: 3.677

28.06.2015 19:40
#2 RE: DAF A&N antworten

Hallo Michael!

Was man da sieht, macht natürlich einen hervorragenden und stabilen Eindruck!

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.249

28.06.2015 22:12
#3 RE: DAF A&N antworten

Wie werden denn die Resinteile am Rahmen befestigt? Sind da kleine Zapfen dran die in die Bohrungen des Rahmens gehen?
Kannst du mal die Länge und Breite des Chassis mit dem Italeri Chassis vergleichen?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

E.Michael Offline




Beiträge: 101

29.06.2015 08:31
#4 RE: DAF A&N antworten

Hallo zusammen ,

@ Oliver , ich habe mal zwei Bilder gemacht .
Die Breite ist bei beiden Rahmen die gleiche , ca. 33,20 mm



bei der Länge ist ein Unterschied , der Rahmen von Andrey ist ca. 4,00 mm kürzer .



Die Resinteile werden mit kleinen Zapfen die in die Bohrungen am Rahmen gehen befestigt.

Gruß
Michael

M.Sille Offline




Beiträge: 995

29.06.2015 08:58
#5 RE: DAF A&N antworten

Micha mein Bester,

Das freut mich, das du deinen Worten nun auch Bilder folgen lässt...
War ja auch ein laaaaaaaanger weg bis hierher...

Ich weiß es gerade nicht 100%ig... Mit ist aber so, dass das Chassis des XF106 im Original auch etwas kürzer ist, als dass vom XF105
Das Chassis vom Andrey ist ja grundlegend für den 106er konzipiert...

Viele Grüße, Sille

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.249

30.06.2015 11:20
#6 RE: DAF A&N antworten

Danke für die Bilder. Auf dem letzten Bild sieht man, dass die Verjüngung des Chassis etwas nach vorne gewandert ist. Somit dürfte es wohl nicht grade leicht werden die Liftachse ans Italeri Chassis zu bekommen.
Da die Liftachse auch schon im 95XF so aussah, wäre deren Einsatz am Italeri Chassis willkommen gewesen.
Danke für die Aufklärung

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.424

02.07.2015 13:35
#7 RE: DAF A&N antworten

Hallo Michael

Sehr schöne Metallarbeiten, wie verbindest du alles dass es nach Jahren noch hällt?


Gruß

Thomas

XXL Offline




Beiträge: 2.080

02.07.2015 16:53
#8 RE: DAF A&N antworten

Hallo Michael !

Wirklich interessante Konstruktion, die Materialstärke ist bei so einem Metallrahmen natürlich
wesentlich vorbildgerechter. Wenn ich das richtig sehe, hast du manche Teile warmvernietet?

Viele Grüße
Jochen

E.Michael Offline




Beiträge: 101

03.07.2015 05:58
#9 RE: DAF A&N antworten

Hallo zusammen ,

@ Thomas , Jochen ,
Die Kontaktstellen angeschliffen und dann mit Sekundenkleber verklebt .
Außerdem werden angedeutete Schrauben aus Resin ebenso mit Sekundenkleber verklebt .
Ich habe die Hoffnung das das ein Paar Jahre hält .
Vielleicht habt Ihr eine bessere Idee ? Das ist Neuland für mich .

Gruß
Michael

Saurier Offline




Beiträge: 1.424

20.07.2015 11:19
#10 RE: DAF A&N antworten

Hallo Michael

Du bist ja schon fertig mit dem Chassis, ich hätte die Streben die ja nachher alles zusammen halten Weich Gelötet,
weil wenn da später mal etwas Bricht wird es schwer das zu Reparieren, und das Chassis hält ja alles zusammen beim anheben.

Vielleicht liege ich ja falsch und es hält alles so wie du es gebaut hast, sieht jedenfalls sehr gut aus schön fein das ganze.


Gruss

Thomas

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor