Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 2.941 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Oldtimer Lkw`s
simmes ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2015 13:50
Willeme W8SAT 6x6 Antworten

Beim ausräumen eines Umzugskartons stolperte ich über einen staubigen Ordner. Französische Ölfeldfahrzeuge. Kopien von Berliet,Mol und Willeme Prospekten. Eine Zeichnung stach mir ins Auge: Der Willeme W8 SAT. Eine Allradsattelzugmaschine Baujahr 1959. Die Franzosen brauchten schwere Offroad Lkw für die Öl und Gasfelder in Algerien. Damals noch unter französischer Kolonialherrschaft. Material musste zu den Bohrstellen und Rohre zu den Pipelines gebracht werden. Die Zeichnung war schon auf 1:25 kopiert worden. Warum nicht? Ich begann nach der Suche von brauchbaren Komponenten. Motor? Detroit Diesel V8,hatte ich noch in der Krabbelkiste. Reifen? Leider nein. Dann fielen mir zwei Gummireifen in die Hände die ich eigentlich als Bugfender für einen RC Hafenschlepper nehmen wollte. Passten genau. Nur das Profil war mehr Dumperreifen als Ölfeld. Aber wer weiss schon was die Algerier später auf die Felgen gezogen haben......
Der Rest? Bau ich mal eben schnell.....
Die Vorderachse spendiert KFS,die Hinterachsen sind vom Mack DM800 von Ertl.Sogar einen Resinkühler (Kenworth) hatte ich noch in der passenden Grösse.



Die Stossstange wurde mittlerweile nochmal gebaut.Die alte war 4mm zu schmal.....




Die Kabine besteht aus einem Materialmix. Eigentlich wollte ich Dach,Rückwand und Motorhaube tiefziehen. Das ging,nach vielen Versuchen,allerdings in die Hose. Meine alte Tiefziehbox hatte ich leider nicht mehr. Also baute ich rasch eine neue. Allerdings ist das Gittermaterial zu weich,es lässt sich zu leicht nach unten drücken. Eine neue(stabile) Box ist in Bau,wird aber im Moment nicht benötigt. Dann versuchte ich das Dach aus Evergreen Streifen zu verkleben. Ich hatte zuviel von van Hattens Bauberichten gelesen. Auch das ging schief. Die Rückwand entstand nach mehreren Versuchen aus zwei Abschnitten eines Rohres. Der Rest entsteht aus GfK Material. 1mm stark.
Das benutze ich im RC Schiffsmodellbau auch. Extrem stabil und durchsichtig.
Man kann die Pläne direkt durchkopieren.








Die Motorhaube ist aus 0,15 Bronze oder Messingblech. Bin da nicht sicher. Ich hab sie über die Holzform gebogen und gedengelt. Der Vorteil: Die Kühlrippen konnte ich mit einem kleinen Schraubenzieher von unten prägen.



Der Rahmen entstand auf einer Schablone. Die Schraubenköpfe sind Fantasie. Ich habe keine Fotos vom Rahmen,gehe allerdings davon aus das er vernietet (Baujahr 58) war. Und solange das Gegenteil nicht bewiesen ist bleibt es so.
Das Punch&Die Set ist von RP Toolz.







Den Felgenrohling hat mir ein Arbeitskollege aus einem Resinrohling gedreht.


Alle Blattfedern entstanden aus Evergreenstreifen.

Alle Teile sind noch im Rohbau. Ich habe mir mehrere Charge Utile Hefte zugelegt mit viel Fotomaterial. Trotzdem fehlen einfach viele Informationen an die ich auch nicht rankomme.
Problem ist,ich spreche kein Wort französisch. Ich möchte die W8 gerne als Fahrzeug der GREP bauen. Ich weiss das diese Fahrzeuge eine blau lackierte Motorhaube hatten. Auf einem Foto(schwarz/weiss) sieht man das aber auch die Stossstange und die Kotflügel dunkel lackiert waren. Auch in blau? Ich nehme es an,weiss es aber nicht. Sollte jemand da Infos haben, bitte her damit. Und vielleicht ist hier auch jemand der mir zwei-drei Sätze französisch übersetzen kann?
So sah der kleine Franzose übrigens im Orginal aus:

1
 
http://images.forum-auto.com/mesimages/809768/salondeparis19572gk.jpg
 

Mart Offline




Beiträge: 5.168

13.06.2015 16:07
#2 RE: Willeme W8SAT 6x6 Antworten

Hallo Daniel!

Ein exquisites Stück hast Du Dir da ausgesucht! Ab und zu sieht man auf französischen Landstraßen noch einen Willeme rumfahren. Natürlich nix vom Ölfeld
Deine Vorgehensweise aus einem Materialmix mit PS, GFK und Resin ist schon bemerkenswert. Aber so ähnlich habe ich früher meine Motorradmodelle gebaut.
Schade, daß Du nicht französisch sprichst, sonst hätte ich Dir mal die Adresse eines Verlagshauses gegeben, die frz. LKW- Zeitschriften verlegen. Nun ist mein Wortschatz aber auch nicht so umfangreich, daß ich ganze Artikel übersetzen könnte. Fürs Be- und Entladen, nach dem Weg fragen oder was zu Essen bestellen reicht es so grad. Viele technische Begriffe aber sind eng mit dem Englischen verwandt und durch ein bischen "um die Ecke denken" kommt man meist dahinter, was gemeint ist. Schick die Sätze einfach mal per PN rüber.... Ansonsten habe ich noch einen Nachbar, der Frz. am Gymnasium unterrichtet......

Viel Spaß beim Weiterbauen!

Gruß,

Martin




bratstop.com

simmes ( gelöscht )
Beiträge:

13.06.2015 16:43
#3 RE: Willeme W8SAT 6x6 Antworten

Danke Martin.
Meinst du zufällig Histoire&Collection? Mit dem bestellen komm ich einigermassen klar. Ich möchte das Berliet Museum anschreiben und um Unterlagen bitten,bzw. kaufen.Das hab ich schonmal gemacht,für die Berliet T100 Zeichnung.Ich weiss nur nicht mehr ob das auch auf Englisch geht.Franzosen sind da sehr speziell und Übersetzungsprogamme sind sch.....e.Aber das hat Zeit.

Mart Offline




Beiträge: 5.168

13.06.2015 18:25
#4 RE: Willeme W8SAT 6x6 Antworten

Hallo Daniel!

Nein, ich meine die "Tous les Camions (historiques et actuels)"

www.touslescamions.fr

contact@touslescamions.fr

Adresse:

Tous les Camions
3, rue des Temporêts
F- 78 519 Triel-sur-Seine

Das ist eine relativ junge Zeitschrift (Nr. 1 erschien vor zwei Jahren), aber sehr schön aufgemacht und was ich bisher so sah, auch sauber recherchiert.
Ich denke, daß man es ruhig auch auf englisch probieren kann.

Gruß,

Martin




bratstop.com

simmes ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2015 11:19
#5 RE: Willeme W8SAT 6x6 Antworten

Langsam geht es weiter.








Mart Offline




Beiträge: 5.168

05.07.2015 11:54
#6 RE: Willeme W8SAT 6x6 Antworten

Hallo Daniel!

Das wird ja ein ganz schweres Kaliber! Aber der erste Eindruck vermittelt schon mal sehr saubere Arbeit!
Ist das Dach tiefgezogen oder hast Du es aus dem Vollen gefeilt? Und wer hat die Räder spendiert?

Gruß,

Martin




bratstop.com

simmes ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2015 19:01
#7 RE: Willeme W8SAT 6x6 Antworten

Hallo Martin.
Das Dach ist tiefgezogen,ja.Die Räder sind aus einem Holzspielzeugversand. 2 Stück 4 Euro und passen genau.
Da seh ich mal über das "falsche" Profil hinweg. Wer weiss was da später von den Algeriern alles aufgezogen wurde......

simmes ( gelöscht )
Beiträge:

26.03.2016 13:39
#8 RE: Willeme W8SAT 6x6 Antworten

Ein wenig geht´s weiter,neben vielen anderen Baustellen.
Der Trailer wurde am PC gezeichnet und dann aus 0,5mm Plastiksheet mit dem Schneidplotter ausgeschnitten.Also die Einzelteile.... Alles noch im Rohzustand aber langsam sieht man wo die Reise hingeht.
Die Fotos sind nicht so der Hit,aber bei fast 90cm Länge hab ich keinen passenden Hintergund mehr.


 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz