Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 2.006 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Auflieger und Anhänger
Matthias Hassel Offline



Beiträge: 36

13.02.2011 00:11
Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Hallo Modellbaugemeinde,
nachdem ich euch schon mal ein Paar meiner Modelle hier im Forum vorgestellt habe, wollte ich mal mein jetziges Projekt im Bau zeigen. Hierbei handelt es sich um einen Schwanenhalsauflieger für Lebendviehtransporte, wie man sie hierzulande leider selten sieht. Ich habe mich dazu entschlossen, für meinen bereits bestehenden 3-Achs-Volvo Globetrotter XL einen Auflieger nach nordländischen Vorbildern zu bauen. Hierfür habe ich mich zuerst einmal mit dem Revell-Tieflader-Bausatz bedient und davon die Achsen, Räder und einen Teil des Schwanenhalses für meinen Umbau genutzt. Nachdem ich mir eine maßstabgerechte Zeichnung angefertigt habe, mir einige Fotos aus dem Netz gezogen hatte, konnte es mit dem Bau losgehen. Die Seitenwände sowie das Heckportal und auch die Aufbaufront und das Dach sind in Eigenbau aus diversen Kunststoffplatten und Profilen entstanden. Die hintere, gelenkte Achse wanderte ein paar Zentimeter nach hinten, verschiedene Staukästen haben so ihren Platz am Rahmen gefunden. Die Kotflügel wie auch die Halterungen habe ich selbst hergestellt. Den Rest könnt ihr aus den folgenden Bildern entnehmen. In Kürze werden ein paar Bilder vom fertigen Modell mit Zugmaschine hier im Forum folgen. Bis dahin machts gut.

Gruß aus dem Westerwald

Matthias










Abklebearbeiten vor der Lackierung


Rolf Mulder Offline




Beiträge: 392

13.02.2011 07:58
#2 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Da steht ein sehr hervorragendes Modell auf Dein Tisch .

Die lackierung ist auch sehr gut, tolles Stück.

Rolf

ActrosV8 Offline




Beiträge: 284

13.02.2011 12:31
#3 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Hallo Matthias,

wie gewohnt PERFEKT gebaut und lackiert . Stell doch noch ein paar Bilder ein

Gruß Thomas

mika74 Offline




Beiträge: 1.334

13.02.2011 12:52
#4 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Hallo Matthias

Der schaut richtig gut aus, gefällt mir sehr gut!
Freue mich scon auf das fertige Modell!

Gruß Maik

KAWIT Offline




Beiträge: 2.083

13.02.2011 16:49
#5 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Hallo Matthias,

wow, Du haust hier mal eben im Eilgang ein hervorragendens Modell eines sehr ungewöhnlichen (zumindest für unsere Deutschen Augen) Trailer auf den Tisch.
Sehr sauber gebaut und lackiert.
Wie gravierst Du? Mit Nadel/Gravurwerkzeug entlang eines Lineals? Die Linien sehen alle sehr parallel aus. Eine Höllenarbeit
Sind die beigefarbigen Teile (Verschlüsse?) selbst gegossen? Allein das Heckportal ist eine Augenweide, was die Details angbelangt.
Ich hätte mir eine etwas ausführlichere Berichterstattung gewünscht, aber das ist ein Supermodell! Wie lange hast Du eigentlich an dem Modell gearbeitet?

Einzige Sache, die mich verwundert: warum postest Du einen Trailer unter LKW und nicht unter Trailer???

Viele Grüße,
Karsten

XXL Offline




Beiträge: 2.059

13.02.2011 17:02
#6 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Hallo Matthias!

Tolle Arbeit bisher, wie schon gesagt, ein ungewöhnliches Vorbild. Die seitlichen Teile sehen aus
wie Lüfter, oder?

Viele Grüße
Jochen

Gabi Offline




Beiträge: 984

13.02.2011 18:40
#7 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Hallo Matthias,

Dein Trailer ist sehr schönes Modell! Bringst Du den Trailer nach Jabbeke mit?

Gruß Gábor

Matthias Hassel Offline



Beiträge: 36

13.02.2011 22:51
#8 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Hallo zusammen, erst mal danke für die lobenden Worte. So, um mal einige Fragen zu beantworten zu Dir, Karsten: Die beigefarbigen Teile auf der Fahrerseite sind Ventilatoren zur Belüftung und wurden mir von Oliver super abgegossen.Ich hoffe, damit ist auch die Frage von Jochen beantwortet. Ich habe für die Seitenteile extra Kunststoffplatten verwendet, in die man die Unterbrechungen gut mit einem Messer einbringen konnte. Die Bauzeit hat bisher ca. 3 Monate gedauert, wobei ich aus beruflichen Gründen auch mal Baupausen einlegen mußte.(Habe im wirklichen Leben auch mit LKW zu tun) Klar, die Frage, warum ich das Teil nicht unter Trailer eingesetzt habe, weiß ich auch nicht.(Blöd angestellt) Gabor, wir werden uns in Jabbeke sehen und ich bring den fertigen Zug dann auch mit, neben ein Paar anderen Modellen aus meiner Produktion. Im Anschluss habe ich noch ein Paar Fotos beigefügt. Macht´s gut !

Gruß Matthias




Das Foto zeigt das fast fertige Modell kurz vor der "Hochzeit!"

KAWIT Offline




Beiträge: 2.083

14.02.2011 04:04
#9 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Hallo Matthias,

danke für die schnellen Antworten.
Mit dem Messer graviert, ist ja der härteste Weg.
Da Oliver Dir ja schon mit den Ventialtoren hervorragend geholfen hat, denke ich mal, dass ich wir einfach jetzt noch um das Verschieben des Beitrages bitten, nicht wahr?
Wird der ganze Zug noch verschmutzt oder bleibt der in Fabrik-neu? Obwohl mir bisher noch kein verschmutzter Skandinavier untergekommen ist.

Viele Grüße,
Karsten

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.235

14.02.2011 12:47
#10 RE: Schwanenhalsauflieger für Lebendvieh antworten

Zitat
Die seitlichen Teile sehen aus
wie Lüfter, oder?


Das sind kleine Lüfter von Herpa aus dem Schwerlastturm.
Matthias, super gemacht. Ich verschieb schieb schieb das mal zu den "Anhängseln".

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
VOLVO FH 550 -Lebendviehzug
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Matthias Hassel
10 01.03.2011 13:26
von MagirusMAN • Zugriffe: 2175
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor