Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 2.458 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Modelle in 1:87
Thwler Offline




Beiträge: 247

24.10.2010 11:36
THW Antworten

Ich mache hier mal einen kleinen THW Thread auf um euch mein bisheriges Schaffen und Werk kurz vorzustellen:

Wie in der Vorstellung bereits angemerkt befasse ich mich seit 5 Jahren damit nach und nach Bausätze und Basismodelle ranzuschaffen um meinen THW Ortsverband in den letzten 60 Jahren in 1:87 darzustellen.

Dazu habe ich in Zusammenarbeit mit THW Geschäftsstellen, Landesverbänden, der Leitung, sowie der historischen Sammlung umfangreiche Forschungen angestellt und so eine kleine Datenbank zusammengetragen über die Fahrzeuge mit Informationen von Kennzeichen über Herkunft/Verbleib bishin zur Fahrgestellnummer. Parallel habe ich mir noch, soweit vorhanden, alle Liegenschaftsunterlagen der letzten 60 Jahre organisiert und kann so auch gut noch Gebäude rekonstruieren die nicht mehr stehen.





Mein erstes Scratch-Modell entsteht anhand der Originalbaupläne die ich maßstabsgetreu neu zeichne. Es handelt sich um die 20 Jahre Fahrzeughalle unseres Ortsverbandes. Mithilfe von Profilen, Polystrolplatten und Strukturplatten, sowie Zubehör von Auhagen entstand eine vorzeigbare Einstiegsarbeit






Die größte Herausforderung stellte die über 100 Jahre alte Unterkunft des OVs dar: Weder der Bund noch das Staatshochbauamt verfügt über Pläne. Es existieren lediglich Übersichtszeichnungen ohne Details und in sehr kleinem Maßstab. So wurde viel vermessen und dokumentiert. Dieses Modell entstand auch aus oben genannten Elementen (und hat mich aufgrund der vielen Details fast zur Verzweiflung gebracht) und fand bereits auf Ausstellungen viel Zuspruch.






Bisher letztes Projekt (was sehr schnell von statten ging) war der Bau der ersten Unterkunft des THW in Niedersachsen von 1956. Dazu sind noch alle Originalbaupläne erhalten. Anhand von alten Fotos wurde die Inneneinrichtung komplett nachgestellt (samt Wandbilder). Der Opel Blitz Pritsche und der Käfer Ovali waren als Fahrzeuge der Stadt auch im Einsatz für den bundesdeutschen Katastrophenschutz.

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

27.10.2010 19:40
#2 RE: THW Antworten

Hallo Cedrik

Schön gemacht mit der Unterkunft und em ganzen, gefällt mir!

Ich habe das mit unserer Unterkunft sammt Übungs Gelände auch noch mal vor, habe mir auch schon die passenden Unterlagen zusammen gekramt und der Rest wird selber vermessen!

Gruß Maik

Thwler Offline




Beiträge: 247

27.10.2010 19:52
#3 RE: THW Antworten

Die über 100 Jahre alte UK war auch echt nen Kampf und ne Geduldsprobe. Das sind dann so die Kleinigkeiten wie Wandverkleidung mit Asbestschindeln die man dann auch 0,5mm Polystrol selber schneidet und wie beim Dach aufbaut, oder die schönen Fensterrahmen die es nicht passend gibt die man dann zerstückelt und aus 5 Teilen wieder zusammenbaut :S Da ist man froh wenn nach ca 150 Std Bau und 50 Std zuvor Planung, Vermessung und Zeichnen das Projekt eines Nachts fertig ist :)

KAWIT Offline




Beiträge: 2.396

29.10.2010 03:03
#4 RE: THW Antworten

Hi Cedrik,

boah, da ist mir ja die Kinnlade auf den Tisch geknallt!
Hervorrogend gemacht. Eine Heidenarbeit und das im Prinzip für Hintergründe auf einem Dio oder zum Fotografieren.
Schulnote: 1+

Viele Grüße,
Karsten

 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz