Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 12.034 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Auflieger und Anhänger
Seiten 1 | 2 | 3
Saurier Offline




Beiträge: 1.521

23.12.2009 17:31
#26 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Zusammen

So nun die Zusammenfassung des letzten Monates, die Aufhängung ist fertig gestellt, wobei der Liftbalg mir einiges Kopfzerbrechen bereitete, so ohne Masse und
genaue Fotos.


Und so sieht diese Lift Vorrichtung aus im Rohbau, und davon braucht es gleich zwei gleiche.





Und alles Montiert an der Gelifteten Achse, Stossdämpfer fehlt noch der muss noch gekürzt werden.





Die Aufhängung einer normalen Auflieger Achse





Auflieger von der Seite wo man die ganze Arbeit sehen kann






So nun wünsche ich allen mit Lesern im WWW schöne Festtage und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr


Gruss

Thomas

Gabi Offline




Beiträge: 1.034

23.12.2009 17:39
#27 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas,

die Liftachse ist genial, sehr schön!!


Grüße
Gábor

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

19.06.2010 11:18
#28 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Zusammen


Endlich !! es geht weiter mit dem Auflieger

Nach einem längeren Tief mit dem Kotflügel (habe einiges anderes gebaut ) wollte nicht so recht passen, möchte ich nun am Auflieger weiter Bauen.


So sollte alles mal aussehen!! Der letzte Kotflügel ist bei den früheren Aufliegern anders gestaltet als im Bausatz, also habe ich ihn anhand von Fotos neu gebaut,
es sind 36 Einzelteile und viele Nerven die ich gebraucht habe aber ich denke man darf ihn so lassen, Schlusslicht und Werbung werden auch noch neu gestaltet, hinter Plexi.







Kotflügel in Eigenbau noch ohne Beleuchtung







Und angepasst am Auflieger







gesamt Eindruck mit den Bausatz Flügeln







So und nun geht es an die Mulde, nach ersten vergleichen bleibt da auch nicht viel vom Bausatz, da stimmt einfach zu wenig mit meinem Original überein.



Gruss

Thomas

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

19.06.2010 19:53
#29 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas,

der Kottflügel ansich ist schon ein beeindrückendes Teil. Der ganze Auflieger wird bestimmt auch ein schönes Modell.

Rolf

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

21.06.2010 14:16
#30 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Danke Rolf

Für deine Anteilname, für dich ist das kein grosses Problem solche teile her zu stellen, wenn man deinen Unimog so ansieht einfach genial.

Mich hat dieser Kotflügel aber einiges an Nerven gekostet, nun hoffe ich dass alles andere einwenig schneller von statten geht, sonst wird das Werk ja nie fertig.




Gruss

Thomas

XXL Offline




Beiträge: 2.255

21.06.2010 18:25
#31 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas !

Schön das es mit dem Kippauflieger weiter geht ! Die Kotfügel sehen zwar sehr gut aus, aber
ich glaube nicht, daß die beim Original im Baustellenalltag lange halten
Bin mal gespannt, wie es mit der Mulde weiter geht und was du alles ändern musst !

Viele Grüße

Jochen

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

22.06.2010 19:40
#32 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Zitat von Saurier

Danke Rolf
Für deine Anteilname, für dich ist das kein grosses Problem solche teile her zu stellen, wenn man deinen Unimog so ansieht einfach genial.
Mich hat dieser Kotflügel aber einiges an Nerven gekostet, nun hoffe ich dass alles andere einwenig schneller von statten geht, sonst wird das Werk ja nie fertig.
Gruss
Thomas



Hallo Thomas,

solche Teile her zu stellen ist nie einfach, für mich auch nicht, und kostet tatsächlich einiges an Nerven. Übrigens, die endlose Detaillierung des Unimogs macht mich auch fast Wahnsinnig

Deswegen bewundere ich das Teil weil es so sauber und gerade ist. Es sind genau diese Teile die das Modell trennen von "out of the box" Modelle!!

Mach bitte weiter so, deine Bau-Berichte sehe ich gerne.

Grüsse,

Rolf

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

23.06.2010 14:07
#33 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas
Den gezeigten Kotflügel habe ich -ehrlich gesagt- bei uns in Deutschland noch nie gesehen..
Ich kenne diese Auflieger nur mit der U-Schiene, welche hinten querverlaufend alle Lampenträger und das Kennzeichen beeinhaltet, Ich kann mir nicht vorstellen, wie ein solcher Kotflügel weggeklappt werden kann, wenn man beispielsweise an einem Asphaltfertiger andocken muss...????
Vielleicht ist er nur für reine Schüttguttransporte zu verwenden? Aber auch da kann es Probleme beim abkipen von größeren Gesteinsgrößen geben.
Also, sowas ist mir bis dato noch nicht begegnet, was natürlich nicht sagen soll, das es sowas nicht gibt......
Bin aber schon sehr gespannt, wie Du an Deinem sehr exclusiven Rundmuldenauflieger weiterbaust. Deine Details sind in jedem Falle SUPER!!!
Gruß
Helmut

ActrosV8 Offline




Beiträge: 284

23.06.2010 23:59
#34 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Helmut,

doch solche Kotflügel gab es wircklich bei der ersten Serie. Haben auch zwei Auflieger davon, sind allerdings bereits auf normale single Kotflügel zurückgerüstet. mit den kombinierten gab es einfach zu viele Probleme zwecks Licht usw...

Gruß Thomas

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

28.06.2010 19:50
#35 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Danke für den Zuspruch

Ja Helmut dieser, Kotflügel wahr tatsächlich Serie von Schmitz, wie lange weiss ich nicht aber man sieht ihn des öftern an einem Auflieger von Schmitz.


Ich habe mal an der Mulde begonnen Umzubauen, eigentlich ist nur die Grundform tauglich der Rest wird neu gemacht.

Zuerst habe ich mal die Front ecken grösser geschliffen mit einer Feile ging es ganz gut, und nachher musste die Obere Umlaufende
Verstärkung um 5 mm grösser gemacht werden.


Aus dem Bausatz






Nach geschliffen, und verstärkt







Auch der Hydraulik Zylinder musste oben neu gestaltet werden mit der Aufnahme an der Mulde







So sieht das ganze nun aus, Front ist fertig nun geht es ans Heck wo auch alles neu selber angefertigt wird.








Gruss

Thomas

Rolf Mulder Offline




Beiträge: 422

28.06.2010 20:52
#36 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas,

wieder eine tolle Arbeit! Das wird bestimmt ein einzigartiges Stück. Mach bitte weiter

Rolf

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

10.07.2010 16:09
#37 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Zusammen

Es gibt ein neues Update, die Trägereinheit wo die Mulde mit dem Chassis verbunden wird ist fertig

Das Bausatz teil entspricht nicht meinen Vorstellungen daher wird auch dieses Teil selber gebaut


Wie es im Bausatz vorgesehen ist







Die neuen Träger im richtigen Winkel 15°







Und das Eckstück das es wiedermal in sich hatte







Die Traverse fertig montiert







So jetzt geht es an noch eine Traverse am ende der Mulde und den Heckladen.



Gruss

Thomas

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

19.11.2010 16:48
#38 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Zusammen

Bevor es ganz vergessen geht, zeige ich mal etwas neues zum Schmitz Kippaufleger.



Die letzte Strebe an der Mulde ist auch eingebaut und der Rückladen wurde neu angefertigt, denn der aus dem Bausatz ist zu schmal er wäre für in der Mulde schliessend gedacht,
bei meinem Vorbild schliesst er aber am Schluss der Mulde und ist daher einwenig Grösser als die Mulde selber.


Letzte Traverse mit schliess Mechanik





Rückladen aus Evergreen 0.5 mm Platten





Seiten Ansicht mit Rückladen





alles im Rohbau fertig





Weiter geht es noch mal vorne am Chassis da ist noch so eine Aufstiegs Plattform die es auch nicht eifach aus dem Bausatz gibt aber auch das packen wir.



Gruss

Thomas

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.506

19.11.2010 16:58
#39 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Da bleibt ja nicht mehr viel vom eigentlichen Bausatz über. Aber der Umbau gefällt mir sehr gut. Machst du den bis Jabbeke fertig?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

19.11.2010 20:45
#40 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Oliver

Hoffe schon das der Auflieger bald mal ein ende hat ist doch auch schon ein Jahr auf dem Tisch, nach Jabbeke gehe ich nächstes Jahr nicht nur wegen einem Modell, ist es mir zu weit.


Habe da keinen Termin fertig zu werden, Baue einfach weiter wenn ich Lust habe dazu.



Gruss

Thomas

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

30.11.2010 16:04
#41 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Zusammen

Weiter geht es mit der Vorderen Plattform, ist eine eigen Konstruktion daher passt auch nichts aus dem Bausatz.

Also alles von Grund auf aus Evergreen zusammen geschnitzt sind am Schluss 160 Einzelteile geworten.


Ich habe mit der Plattform begonnen, die besteht aus zwei Dreiecken mit einer Verbindung in der Mitte

links mit Gitter ist aus 0,25x2 mm und 0,5 Rundstäben rechts noch nur der Rahmen















Gruss

Thomas

twentiefourtrucker Offline



Beiträge: 95

30.11.2010 20:25
#42 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten



Hi Thomas,
wie 'kraaaank' - aber natürlich echt genial geworden, diese Plattform.
Nur 160 Teile...? also quasi zum warmmachen

echt Hammermäßig, was so nach und nach alles durch Eigenbauten für diese Mulde entsteht.

bin wirklich auf ein Endergebnis gespannt - vorher will ich mir die Mulde auch noch garnicht zulegen

Gruß
derArnd/24t

Gabi Offline




Beiträge: 1.034

30.11.2010 20:34
#43 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas,

Das ist kein Italeri-Bausatz, das ist ein Thomas-Bausatz . Die alle Details sind sehr-sehr super, deine Arbeit ist fantastisch!

Gruß
Gábor

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

30.11.2010 21:14
#44 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas
Gabór schreibt es am treffensten:
"Das ist kein Italeri- sondern ein Thomas-Bausatz"
Einfach wieder GENIAL, was du aus einem Bausatz machst. Da ist wirklich so gut wie kein Teil, daß Du nicht geändert oder verbessert hast. Das ist am Ende ein komplett anderer Auflieger, als der, den Du gekauft hast. Da kommt wirklich wieder mal voll Deine Schweizer Akribie zum tragen, Nichts ist gut, alles muß noch besser werden. Davor habe ich höchsten
Es macht viel Freude und ist gleichermaßen interessant, Deinen Baubericht zu verfolgen
Gruß
Helmut

mika74 Offline




Beiträge: 1.371

01.12.2010 19:15
#45 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas

Ich bin echt sprachlos was Du da wieder zauberst und es schaut auch super aus!
Wie die Anderen schon geschrieben haben das ist ein Thomas-Bausatz
Bin schon gespannt was Du noch so alles an Extras bauen wirst!

Gruß Maik

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

04.12.2010 19:43
#46 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Zusammen

Danke dass ihr immer noch dabei seid beim lesen, freut mich dass er noch nicht vergessen ist. (Ist auch schon wieder ein Jahr her, seit Beginn)

Ja Arnd da sind doch schon einige Teile zusammen geklebt worden, darum will es auch nicht enden.


So noch die letzten Bilder der Plattform


Hier sieht man wieso ich auch das Chassis am Anfang neu gestallten musste, damit man die Bühne auch richtig befestigen kann.
Dazu habe ich ein 0,5 mm Streifen gelöchert und von Hand eckig gefeilt, oben drauf kommt nun die Bühne







Das simple Geländer







Bühne von Oben






Alles fertig mit Geländer und aufstiegen für den lackierer.








Gruss

Thomas

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.976

05.12.2010 01:26
#47 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Ich sage es ja immer wieder, nichts , aber auch garnichts wird unverändert gelassen!
Einfach große Klasse, wie der Kippauflieger sein neues Aussehen bekommt. Sogar die Arbeitsbühne ist ein Bausatz für sich!
Aber sag mal :
Wenn ich das letzte Bild anschaue...!
Wann hast Du das gemacht?
Habt ihr keinen Schnee?? Grüne Wiesen jetzt in der Schweiz und wir in Deutschland ersaufen fast in dem weissen Zeug!
oder war Dein Auflieger schon im Sommer so weit fertig

Gruß
Helmut

KAWIT Offline




Beiträge: 2.254

05.12.2010 16:45
#48 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas,

ich übernehme jetzt auch die Diktion vom Thomas-Bausatz. warum hast überhaupt das Modell angefasst, nachdem Du die vielen Fehler festgestellt hast? Du hast ja gerade mal etwas Plastik am Chassis und der Mulde gespart.
Dein Kippsattel ist der Hammer!
Kurze Frage zu den Gitterrosten: Hast Du die einzelnen Streifen über Distanzhalter während des Ausrichtens und Klebens parallel gehalten oder wie hast Du das gleichmäßige Abstandmaß erhalten?
Viel zuschade das Modell zum Lackierer zu schicken. Mach einem kompletten Fotorundgang und schicke die Fotos an die Verursacher des Murkes mit dem lappidaren Kommentar: so sollte es aussehen. Oder wie Martin sagen würde: Es ist der gleiche Aufwand, es falsch zu machen wie es richtig zu machen...


Ab zum Endspurt!

Viele Grüße
Karsten

Saurier Offline




Beiträge: 1.521

06.12.2010 17:33
#49 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Zusammen

Ja Helmut, Schnee was ist das?? wir hier in den Bergen haben tatsächlich grüne Wiesen Heute hat es 11 Grad gehabt, das Foto ist Zwei Wochen alt dazwischen hat es mal ca. 6-7 cm Schnee gegeben aber der ist wieder weg geschmolzen.

Karsten : Den Gitterrost habe ich mit einer Holz lehre gemacht die 1,4 mm dick wahr. Zuerst die Plastic Plättchen ca. 25 Stück neben einander gelegt und alle 1,4 mm eine Kerbe eingesägt. Danach zwei Rundstäbe 0,5 mm
nebeneinander auf den Tisch gelegt und das erste Plättchen angeklebt, dann die Holz lehre dazwischen und das nächste, bis alle aufgebraucht waren und am Schluss noch die restlichen Rundstäbe aufkleben und fertig ist ein Rost.

Hoffe man versteht meine Ausführungen? Sonst muss ich noch mal eine Probe Fotografieren, habe da leider keine Fotos vom entstehen gemacht.


Gruss

Thomas

twentiefourtrucker Offline



Beiträge: 95

21.12.2010 22:33
#50 RE: Schmitz Kipp Auflieger antworten

Hallo Thomas!

wollte mich in Bezug zu deinen gefertigten Kotflügeln aktuell kurz mal melden.
...war ja im allgemeinen die Farge aufgetaucht, wie real oder ob überhaupt solche Koti's im Einsatz sind.

Vor wenigen Tagen bin ich einer kleinen Kolonne (4 Züge) von einem Lohnunternehmen für Agrartransporte hinterher gefahren.
Hier ist trotz des Schnees gerade Rüben-Abfahrzeit.
Von den 'gesichteten' Zügen (alles MAN, drei 'alte' TGA, ein 'neuer') waren alle Auflieger von Schmitz.
Zwar die mit höherer Mulde, aber ansonsten genau wie deiner (was das Fahrgestell angeht).
Erkennbar an den Zulassungen (wir haben ein so schön durchschaubares System im LK!) waren die Trailer maximal ein halbes jahr alt.

Die Gespanne fahren hier mit Hobby-, oder 'Nebenbei'fahrern auch schonmal abseits der Straße 'aufm Acker' > also ohne Rücksicht auf Verluste - scheint aber den Heck-Koties in keinster Weise etwas anzutun.

Wenn mir wiedermal so ein Teil vor die Nase kommt, werde ich meine Digi-Cam parat haben. Dann gibts auch was zum sehen

Gruß
derArnd/24t

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
73. Titelbild von Karsten - Actros MP 3 Bau mit M-Kabine - eingestellt 01.08.15 bis 01.09.15
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 26.07.2015 10:22
von S.Oliver • Zugriffe: 585
Actros MP 3 Bau mit M-Kabine und Schmitz Kipp-Auflieger
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von actros1841
7 05.11.2014 07:40
von Reserverad • Zugriffe: 1844
Schmitz kipper trailer
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von Wilson
3 23.10.2014 06:07
von Mart • Zugriffe: 1544
Renault Premium Lander mit Schmitz Kipper
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von actros1841
16 01.11.2014 15:57
von S.Oliver • Zugriffe: 2526
Ford Kipper
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Mart
2 05.08.2011 22:52
von Mart • Zugriffe: 1737
SCHMITZ Halfpipe Kippauflieger mit Alufelgen
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von ActrosV8
20 09.10.2011 10:19
von Mart • Zugriffe: 3906
Schmitz Kipp Auflieger von Italeri
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von Saurier
9 09.10.2009 12:59
von Saurier • Zugriffe: 2646
MB-Titan Z 3242 S 6x6 Kipper
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von mika74
32 12.06.2009 21:23
von oliver • Zugriffe: 6698
Mercedes L5000 Kipper mit Anhänger
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von Actros4860
3 20.02.2008 19:47
von MagirusMAN • Zugriffe: 3631
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor