Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 3.666 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
Woefdram Offline




Beiträge: 188

08.01.2017 12:57
MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Liebe Bastelgemeinde,

Ja, nach etwas überlegen fange ich an mit einem Actros MP4, es war zu schwer um dieser Satz nicht zu berühren.
Ich habe in der zwisschenzeit ein anderes Projekt fertig bekommen, aber ich warte auf etwas wärmer und besseres wetter für die außen Aufnahmen.
Nah gut, die Idee ist um einem Big Space zu Bauen, luftgefederte Vorderachse und natürlich die Loliner Bereifung.
Für das Dach habe ich Ich eine Form aus Styrol hergestellt um das dach einfacher zu Bauen und dass dies gut auf die Kabine passt, nah ja.....das ist die Absicht.
Wenn dass mit dem Dach fehlslägt, dann wird es eine normale Gigaspace werden, wir werden mal sehen wie es geht.

Der Bausatz ist sehr Detailliert aber hat ein großes mängel, ein Chassis ohne locher.
Nah, dann wissen sie allen was Onkel Woefdram tun muss.
Zuerst habe ich mit einem zeichenproramm auf dem PC ein Vorbild gemacht, auf Papier gedruckt und mit Holzleim auf das Styrol geklebt.
Holzleim ist nicht zu stark aber stark genug um das Papier in Position zu halten, und wenn man fertig ist, kann man das Papier einfach entfernen.
Dann muss man 412 Locher Bohren mit einem 0,7mm Bohrer, alles sauber machen, damit meine ich Schleifen usw. und alles nachlaufen mit dem Bohrer.
Wenn alles klappt, dann sieht es wie unten aus.

Zuerst die Realen ....


Quelle: http://mercedesbenzblogphotodb.files.wordpress.com/2011/07/the-brand-new-mercedes-benz-actros-v.jpg

Und die 1/24 Version....







Die Kippstützhebel wird abgeschnitten und wiederverwendet....



Dann alles zusammen Kleben.......







Die Unterstützung für den Sattel ein bisschen ändern für ein bessere Passform.....





Und das erste Chassisteil bisher.....



Also leute, der Anfang ist gemacht und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Auf diese Weise habe ich einen echten MP4-Chassis bekommen, ok....es braucht etwas Zeit, und ein paar Finger....aber das Ergebnis ist das, was zählt.
Ein 3-Achser mit Nachlaufer war auch eine Idee, aber ich wollte zuerst dies mit einem Zug-Fahrgestell ausprobieren, weil dies eine kürzere Chassis ist und damit weniger Löcher zu Bohren muss.
Das war es für heute und Bis die nächste!


Quelle; http://forum.trucksfoto.pl/index.php?topic=6335.130

Grüß Hermann.

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.223

08.01.2017 17:33
#2 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Hermnann,

Zitat
Der Bausatz ist sehr detailliert aber hat einen großen Mangel, ein Chassis ohne Löcher.



Der größte Mangel ist, dass sich Kabine und Innenraum nicht getrennt bauen lassen. Es muß noch mehr geschnibbelt werden als beim Stralis.
Das Dach umzubauen ist nicht allzu aufwändig, die Dachstruktur ist bei beiden gleich.
Meine Baustelle:


Zitat
Ein 3-Achser mit Nachlaufer war auch eine Idee, aber ich wollte zuerst dies mit einem Zug-Fahrgestell ausprobieren, weil dies eine kürzere Chassis ist und damit weniger Löcher zu Bohren muss.


Vielleicht sollte man ein 1000 Löcher Upgrade Kit machen (Karsten, gießt du mal schnell 1000 Löcher....

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

10.01.2017 16:02
#3 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Hermann

Das sieht schon sehr gut aus, du legst ja grossen wert auf die vielen Löcher.

Oliver: Zeigst du uns wie du die Kabine klein gekriegt hast, sieht jedenfalls gut aus, habe mir das Schwieriger vorgestellt da ja alles rund ist.

Hermann: Wie viel nimmst du beim Dach heraus?


Gruss

Thomas

Woefdram Offline




Beiträge: 188

12.01.2017 12:17
#4 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo zusammen!

Dank für eure Interesse und Thomas, ich habe die 1. Seitenplatte 5,5mm verkürzt.

Jaja, Ich muss zugeben, es ist in der Tat ein bisschen verrückte arbeit aber ich bin mir sicher dass es am ende sicherlich lohnen wird.
Nah gut, dan gehen wir heute ein bisschen weiter mit den 2. Chassisteil, dann sind da wieder 412 Locher dabei gekommen.



Dass sind zusammen 824 locher... ....und wie Sie alle sehen können sind nun auch die erste Kopfschrauben und die schwarze Stütze von das Italeri Chassis platziert.
Hier unten können Sie alle sehen , dass die Aufhängung der Hinterachse sehr genau passt und die Lochern und Kopfschrauben in der richtigen Höhe und Abstand im richtigen Verhältnis sind.
Später sollte diese Achsaufhängung noch verkürzt werden



Dann wird die sehr Detaillierte Motor zusammen Geklebt für der Abstand von den Motorunterstützung.
Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man davon ausgehen, dass dieser Motor aus dem BS von Tamiya kommt, und das ist positiv gemeint.



Und die Motorunterstützung.....



Die Kraftstofftanks und AdBlue-Tank des Kits werden nicht verwendet, weil die Kraftstofftanks für ein Lowliner flacher sind, und die AdBlue-Tank in der linken Kraftstofftank integriert ist.


Quelle: https://www.otomoto.pl/oferta/mercedes-benz-actros-1845-lsnrl-euro-6-bigspace-serwisowany-w-aso-ID6yjlBF.html


Quelle: https://www.otomoto.pl/oferta/mercedes-benz-actros-1845-lsnrl-euro-6-bigspace-serwisowany-w-aso-ID6yjlBF.html

Als letze habe ich noch 2 Bilder von der Anpassung des Daches, nah ja.....nur der Anfang so gesagt.



Unten zeig ich Ihnen die Höhendifferenz von einem Gigaspace-Dach und einem Big Space- Dach.



Also leute, dies waren die kleine Fortschritte und ich würde sagen, Bis die nächste Runde!


Quelle: https://www.flickr.com/photos/magicv8m/16483571640

Grüß Hermann.

Woefdram Offline




Beiträge: 188

15.01.2017 15:03
#5 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo zusammen,

Ja leute, in der Zwischenzeit bin ich mit dem Chassis etwas weiter gekommen.
Nach etwas Referenzbilder von unsere Kollege-Bauer und Mercedes Fan, habe ich das Chassis an der hinterseite etwas angepasst.
Ein Lowliner, wie die MP1.2 und3, hat eine Verjüngung bei der Hinterachse.
Ich war nicht ganz sicher, ob dies auch bei ein MP4 so ist, aber nach diese Referenzbilder habe ich dieses sicherheit bekommen.


Quelle: Jochen Walz



Dann in der hinteren Querrahmen einige zusätzliche Löcher Bohren.



Und der große Querstück bearbeiten.
Hier sind einige böse Guss-Vertiefungen in dem Kunststoff und habe zuerst die Kopfschrauben entfernt, Gefüld und Geschliffen.



Die verdickten Teil in der Mitte des Querbalkens ist für mich eine unbekannte Geschichte... ( ...hab wirklich keine Ahnung, was das sein sollte, oder was es sollte vorschlagen.
Nah jah, dann mal wieder etwas Polystyrol Schneiden, Bohren und Kleben....







Und alles lose platziert.....



Und so, schauen wir auf die Geburt eines neuen MP4 Chassis.
Das war es für heute und bis die nächste!


Quelle: http://forum.trucksfoto.pl/index.php?topic=6335.150

Grüß Hermann.

XXL Offline




Beiträge: 2.045

15.01.2017 15:50
#6 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Hermann!

Freut mich, dass die Bilder weitergeholfen haben, bei mir muss der neue Actros noch
warten, ich habe gerade mit seinem 45 Jahre älteren Vorfahren angefangen

Viele Grüße

Jochen

Patrick_487 Offline




Beiträge: 13

15.01.2017 17:02
#7 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Herrmann,

Wie immer eine sehr schöne Arbeit von dir und ich sag nur hut ab bei der Anzahl an Löchern die du da gebohrt hast.

Werde auch hier dir weiter über die Schulter schauen was du so aus dem LKW machst.

es grüßt Patrick

Woefdram Offline




Beiträge: 188

18.01.2017 16:18
#8 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Moin zusammen!

Jochen, dein Bilder sind sehr wertvoll, ich gucke mehr auf deine Bilder als auf den Bauplan des Kits.

Hi Patrick, Dank für dein Lob und schön dir hier auch zu sehen!

Also leute, heute zeig ich Ihnen die zusammengeführten Chassis.
Zuerst habe ich noch etwas Schraubenköpfe an der Innenseite des Chassis geklebt, und den Rest werde ich später tun, wenn die Drehstabbrücke gefertigt und montier ist.





Dann wird der Luftverteiler , der auf der großen Quertravers auf einem selbstgebauten Halter platziert wird, geklebt.



An der Front habe ich 2x1,5mm Achsen durch die Löcher geschoben um ddie Frontseite zu fixieren.



Und natürlich wird der Motor platziert, so dass während des Kleben und Härten hier nicht eine Verschiebung der Rahmenelemente entwickeln können





Die Drehstabbrücke von der Hinterachse muss auch selbst gemacht werden, weil dieses Bauteil nicht so Toll aussieht.
An der oberen Seite ist es nicht ganz vollständig, da fehlt noch ein bisschen Kunststoff..........dieses Teil wird unbedingt Eigenbau werden.
Oh ja, die Lufteinheit musste noch ein bisschen Gefüllt werden, wieder Guss-Vertiefungen.



Und dann gibt es ein paar5 Bilder, zusammen mit der Kabine.
Von oben, mit der Kabine, gesehen ist das Chassis gut gewinkelt, und nun kann ich auch gut die Chassishöhe bestimmen.





Also leute, nun kann ich endlich das Chassis weiterbauen und weiter Detaillieren.
Bis die nächste Runde.


Quelle: http://forum.trucksfoto.pl/index.php?topic=6335.110

Grüß Hermann.

Reserverad Offline




Beiträge: 639

18.01.2017 18:31
#9 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Hermann

Ist ja Sensationell, was Du hier präsentierst. Deine Lowliner sind absolut Einzigartig im Forum, beneidenswerte Arbeiten welche immer wieder überzeugen.
Wenn Du so weiter machst wird dich der Mercedes Konzern bald abwerben ;))

Grüsse

da Hatti

Woefdram Offline




Beiträge: 188

20.01.2017 21:44
#10 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Moin zusammen!

Hatti, Vielen Dank für dein Lob!

ank für dein Lob! :hand:

Ach ja, ich habe wieder etwas weiter gefummelt, heute sind die hintere Luftfedern an der Reihe.
Die chassishöhe ist nun 34,5mm und ist hiermit die perfekte Höhe, so dass die Hinterreifen leicht über dem Chassis heraus kommen.





Die erste Luftkessel ist auch platziert, und habe die 2 Halterungen ausgetauscht mit 2 Polystyrol Versionen, da die Dicke der Halterungen mehr im Verhältnis ist.
Und wie Sie alle shen können, ist auch die Lufteinheid an der Rahmen geklebt und noch etwas zusätzliche Details gefertigt wie die Anschlüsse für die Leitungen.







Die Torsionstab-Brücke ist nun auch im bau, und muss an dem Anschluss auf die Hinterachse ein bisschen geändert werden,weil ich auf Jochens Bilder gesehen haben, dass dies bei einem Lowliner ein wenig anders aussieht als bei einem normalen LS-Ausführung.



Und weil ich mit den Bremsscheiben für der MP2 und 3 beschäftigt war, habe ich dies natürlich auch für den MP4 gemacht.
Unten zeich ich den Unterschied im Durchmesser des MP2/3 und des MP4.



Dann wird mit kleine 0,5 dicken Polystyrolplatten ein Paar Abstandshalter gefertigt, so dass es etwas Räume gibt zwischen der Bremsscheibe und der Radschüssel.



Und natürlich auch die Hinterachse....



Mit diesem Satz muss man oft etwas Füllen und Schleifen, weil es hier und dort etwas Guss-Vertiefungen gibt, und dass bei ein nagelneues BS??





Und das Chassis lose auf die Hinterachse platziert.....



Wenn die Räder montiert werden, seht man hiervon nichts mehr. ....ach ja ich werden mal sagen, das ist Modelbau.....oder?
Vielleicht werde ich 1 Radsatz lose platzieren, so dass dieser Weg genommen werden kann, und man die Bremseinrichtung sehen kann.
Also Leute, das war es für heute und bis die nächste!


Quelle: Hermann alias Woefdram

Grüß Hermann.

Mart Offline




Beiträge: 3.640

21.01.2017 01:02
#11 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Hermann!

Sensationell, was Du hier wieder auf die Räder stellst!
Ich wette, daß die Bremsen auch tatsächlich bremsen Einfach unglaublich, mit wieviel Sorgfalt und vor allem Geduld Du zu Werke gehst. Von den vielen Löcher ich Rahmen mal ganz abgesehen..... Wobei ich mich frage, wozu die ganzen Löcher gut sein sollen

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Woefdram Offline




Beiträge: 188

28.01.2017 16:13
#12 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Bastelgemeinde!

Ja Mart, Dank für dein Lob und ja, ich frage mich dies auch ab, warum so viele Locher?

Na gut leute, heute gibt es wieder etwas zu sehen.
Zuerst habe ich die Halterungen für die Torsionstab-Brücke und die Brucke selbst gefertigt und montiert.
Natürlich müssen die Schraubmuttern geklebt werden vor der Brücke montiert wird.





Der Hinterachse auch noch etwas modifiziert, weil die verbindung mit den Drehstab zum Hinterachse, auf einem Lowliner etwas anders aussieht.


Quelle: Jochen Walz.



Die Modifizierung der Halterungen für die Hinterachse.....



Dann die Halterungen montieren und die Hinterachse lose platziert, weil dies noch nicht ganz fertig ist mit etwas fummelarbeit wie die Anschlüssen für die Bremskabeln.



Und mit Lowliner Bereifung......



Und für spaß und die verhältnisse der Kabine lose platziert......mit Gigaspace-Dach.



Dann werden die Bremsscheiben und Bremssätteln von der Vorderachse gefertigt.



Dann wird der vordere Querträger wie die Reale gemacht und sah, dass die Halterungen ein bisschen nach hinteren platziert müssen werden. 5mm um genau zu sein.
Das bedeutete, dass es wieder Geschnitten und Geschliffen werden muss.
Auf der Linken Seite ist alles entfernt und Geschliffen.



Und mit Kühler, und man kann sehen dass es hier mit dem Paßform des Querträgers ein wenig spannend wird.



Auf dem www. hatte ich noch eines Bild gefunden von dieses Querträger, und sah dass dieses Querträger ganz flach war und tiefer gelegt wird.
Nah ja..... zum zweite mal ein neues und nun ein gutes Querträger machen....und selbstverständlich 2 Haletrungen.



Und montiert.........





Und wie man auch oben sehen kann, ist nun auch die Kabine Unterstützung montiert und weiter Detailliert.



Dann mit der Kabine und der vorderen Stoßstange für das Gesamtbild....





Also leute, das war es für heute, und bis die nächste Runde!


Quelle: http://heavycherry.com/machineinfo/mercedes_benz/-actros_1842_lsnrl__low_liner_-2011-semi_trailer_truck-volume_trailer.html

Grüß Hermann.

Gabi Offline




Beiträge: 980

29.01.2017 10:36
#13 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Hermann,

die neue Teile und Details sind sehr schöne, wieder ein Top Mega-Bau!

Gruß
Gábor

scaniaVABIS Offline




Beiträge: 12

12.02.2017 21:03
#14 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Hermann

Ich kann mich nur anschließen, absolut top Details von dir
Bin gespannt wie es weiter geht...

schönen Abend, Markus

Woefdram Offline




Beiträge: 188

03.03.2017 02:31
#15 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Bastelgemeinde!

Gabor und Markus, Dank für Ihr Lob!

Jaja leute, auch hier bin ich mittlerweile ein bisschen weiter gekommen.
Ach ja, so zwischendurch macht es auch spass um hier an diesem Actros zu arbeiten.
Wir fangen an mit der Hinterachse und Torsionsstäbe die nun montiert sind.







Und natürlich ein Paar Stützen zwischen der Rahmen, wie die Referenzbilder von Jochen.





Dann wird der Antriebwelle wie das Beispiel modifiziert.


Quelle: Jochen Walz







Wenn ich beschäftigt war mit den Lackierarbeiten für den MP2 und MP3, habe ich dabei auch die Antriebwelle Lackiert.



Dann wurde die Luftfedern an der Vorderachse gemacht und platziert.





Unten kann man sehen das die Kabine Unterstützung weiter verarbeitet ist, da die Aussparung für den Ad-Blue Tank vorgesehen ist.
Da ich einen langen Tank mit integrierten Ad-Blue Tank bauen muss, wird dieser Unterstützung vollständig geschlossen wie die rechte Seite.



Dann ein Unterstützung für den Kotflügel erstellen und alles auf seinen platz Kleben.



Das Luftfiltergehäuse weiter Detaillieren.....



An den Motor wird auch noch etwas weitere Details gemacht wie dem Kupferdraht auf den turbo Leitung, so es wie ein flexibles Stück aussieht, und die Kühlwasserleitungen für den Aquatarder.





Fisch Blei im Batteriekasten wie bei dem andere Actrossen.



Und schließlich der Auspufanlage.
Nach einigem Suchen sah ich das dass unten Teil der Auspufanlage nicht auf der realen Actros zu sehen ist.
Ich habe wirklich keine Ahnung, was dieser Teil vorschlagen muss.



In jedem Fall habe ich gesehen/gefunden das es bei den lowliners etwas anders aussieht, wie die untere Foto.



Und die bisherigen umsetzung......
Zuerst wird das Loch verschlossen...



Und alles wie das vorbild weiter Detailliert.....





Der Laufsteg wird später mit eine CTM satz ersetzt.



Also leute, und so gehen wir ruhig weiter.
Dies waren für nun die bisherigen Fortschritte, und ich würde sagen.....bis die nächste!


Quelle: http://www.baumaschinenbilder.de/forum/thread.php?threadid=41863&page=316

Grüß Hermann.

Reserverad Offline




Beiträge: 639

04.03.2017 08:40
#16 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hi Hermann

Sensationell, was Du präsentierst. Ist nur schade, dass man nach Fertigstellung die exzelente Detailierung nicht mehr - oder nur teilweise sieht.

staunende Grüsse

da Hatti

Rehlein Offline




Beiträge: 650

07.03.2017 11:42
#17 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Hermann,

sagenhafte Detailarbeit die du hier wieder ablieferst,da weiß man ja gar nicht wo man zuerst hinsehen soll.
Weiter so,sehe gern immer wieder hier rein in deinen Baubericht.

Gruß Yves

Woefdram Offline




Beiträge: 188

10.03.2017 22:20
#18 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo zusammen,

Hatti und Yves, Dank für euer Lobende worte, und ja dieser Lowliner bekommt viele Details da das Chassis offen bleibt und dieser Actros ist der letzte Lowliner des Actros Baureihe und ja.....dann muss man alles geben.


Und weiter geht es......na jah, es sind keine großen Schritte, sondern viele und viele Detailarbeiten.
Heute ist der Motor an der Reihe.
Ich muss zunächst sagen, dass ein Motorteil überflüssig ist, die hintere Schutzabdeckung, da diese Motor ein OM471 ist und diese abdeckung einfach nicht hat.



Und ein Bild des realen Motors.....


Quelle: http://www.claas.co.uk/products/forage-harvesters/jaguar980-930-hrc/engine-drive/engine

Dies bedeutet, dass es ein paar zusätzliche Details hinzugefügt werden muss.



Der fehlende Teil war die Kraftstoffpumpe.....





Der Kraftstofffilter weiter Detaillieren....



Und hier und dort etwas Anschlüssen für viele Kraftstoffleitungen machen.....





Die zwei Kühlrohre des Retarders.....



Und schließlich, den Motor zwisschen dem Chassis platzieren, um zu sehen, ob alles frei von dem Chassis ist, und was ich erwartet hatte......alles ist frei.





Also Leute, nun sind das Getriebe und der Retarder an der Reihe, aber es gibt noch viel Arbeit bevor diese bereit sind.
Für nun, bis bald!


Quelle: http://www.baumaschinenbilder.de/forum/thread.php?
threadid=41863&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=313


Grüß Hermann.

Woefdram Offline




Beiträge: 188

18.03.2017 09:56
#19 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo zusammen,

Heute habe ich euch wieder etwas zu zeigen.
Wir fangen an mit der Kabine wobei das innere nicht richtig in der Kabine passt.
Nachdem ich in Jabbeke mit Oliver gesprochen zu haben, könnte ich bei Seinem Inneren aussehen, wo alles geschliffen muss werden, für einen guten Passform des Innenraums und der Kabine.
Das Armaturenbrett ist zu breit und der Bodenplatte ist auch ein bisschen zu groß.
unten zeig ich Ihnen wo und wie die Dinge sollte angepasst werden, um alles passend su bekommen.
Das Armaturenbrett sollte an den Enden und hinter der Lenksäule geschliffen werden, so dass alles passt, ohne Spannung auf die Teile.
Nun zu den Bildern, denn Bilder sagen mehr als Worte.



Dann mit Styrolstreife das Kunststoff etwas dicker machen......



Um an der Innenseite dünner und glatter zu schleifen.



Auf der Bodenplatte habe ich die Stellen mit rot markiert, wo was abgeschliffen werden soll für einen guten Passung.



Und wenn alles richtig geschliffen ist, dan sieht alles so aus......







Und eine Kabine, die senkrecht auf das Chassis sitzt.







Schließlich, habe ich 2 Teile, die nun bereit sind,......
1, das Luftfiltergehäuse....



2. die Abgasanlage.....









Und der Laufsteg weiter Detailliert mit dem Ätzen Set von CTM.....



Also leute, dies waren die bisherigen Fortschritte und ich hoffe, dass dieses Update eine Menge pass-Probleme und Ärger verhindern kann.
Bis die nächste Runde!


Quelle: http://www.baumaschinenbilder.de/forum/thread.php?threadid=41863&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=317

Grüß Hermann.

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.223

15.08.2017 09:24
#20 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

Hallo Herrmann,
welche Schraubenköpfe verwendest du am Chassis? Sind das die Schrauben von Meng?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Woefdram Offline




Beiträge: 188

21.08.2017 18:46
#21 RE: MB Actros MP4 Lowliner. antworten

In der Tat Oliver, diese Schraubenköpfe sind von Meng, und ich habe die 1,4mm benutzt.

Gruß Hermann.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
94. Titelbild von Hermann - MB Actros 2544 Side-Loader - eingestellt 01.05.17 bis 01.06.17
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.05.2017 22:46
von S.Oliver • Zugriffe: 365
MB Actros MP4 "Erlkönig"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Gabi
29 19.09.2017 13:26
von Reserverad • Zugriffe: 5625
82. Titelbild - MB Actros 1843 LLS Lowliner von Hermann - eingestellt 01.05.16 bis 01.06.16
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.05.2016 19:46
von S.Oliver • Zugriffe: 389
MB Actros 1844 Lowliner MP2 und MP3
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Woefdram
41 13.09.2017 23:20
von Ramon • Zugriffe: 6823
MB Actros 1843 LLS Lowliner
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Woefdram
13 28.04.2016 14:47
von Woefdram • Zugriffe: 1126
MB Actros 1843 LLS Low Deck.
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Woefdram
52 14.04.2016 15:34
von Woefdram • Zugriffe: 5995
Des Actros letzte Ruhestätte
Erstellt im Forum Dioramen von SK-Sascha
10 28.08.2011 18:58
von SK-Sascha • Zugriffe: 3636
11. Titelbild des Forums von Oliver - Mercedes Actros - eingestellt vom 14.04.2010 - 25.05.2010
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von Frichtle
0 15.04.2010 22:15
von Frichtle • Zugriffe: 419
Mercedes-Benz Actros 4157 "WIRZIUS" v. Hubert Dannenhoffer (F)
Erstellt im Forum Modelle von befreundeten Modellbauern von S.Oliver
0 06.12.2009 12:19
von S.Oliver • Zugriffe: 1753
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor