Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Ausstellung des PMC-Südpfalz am 07.+08.März in Zeiskam (Fuchsbachhalle)

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 11.107 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Auflieger und Anhänger
Seiten 1 | 2
Mart Offline




Beiträge: 4.342

17.02.2018 18:02
#26 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Was macht man, wenn man keine Drehbank hat?
Not macht erfinderisch:



Das gibt mal die Rockwell- Naben.


Erster Gesamteindruck mit Demo- ZGM:





Es sind aber nur Ersatzachsen und -felgen dran. An den Originalen arbeite ich noch. Hauptsache, das Teil steht mal auf Rädern und man kann es auf Funktion und Optik testen. Letzteres paßt schon mal....

Gruß,

Martin




bratstop.com

Reserverad Offline




Beiträge: 898

18.02.2018 08:15
#27 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Servus Martin

Schön, dass es weitergeht. Bin gespannt wie der Auflieger in Farbe aussieht. Farbe verändert viel.

Dann "achs und felge" mal weiter ;-)

da Hatti

Gabi Offline




Beiträge: 1.099

18.02.2018 17:00
#28 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hallo Martin,

sehr interessantes Projekt, schöne Arbeit!!

Gruß
Gábor

Mart Offline




Beiträge: 4.342

07.07.2018 15:51
#29 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hier die Rockwell- Trailer- Nabe für die KFS TQ 20D- Felgen:



Mit Felge und Reifen:



Zwischen Nabe und Felge ist etwas Luft, denn die Teile werden ja alle noch lackiert.

Gruß,

Martin




bratstop.com

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.784

07.07.2018 17:02
#30 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Das sieht mir verdächtig nach einer Ex-Revell Radnabe aus, wie sie bei den Felgen der Ami-Trailer angespritzt ist.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Mart Offline




Beiträge: 4.342

08.07.2018 10:23
#31 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hallo Oliver,

da liegst Du gar nicht so falsch. Die Naben von Revell sind ja Rockwell- Nachbildungen. Man muß sie halt entsprechend anpassen.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Mart Offline




Beiträge: 4.342

29.09.2019 08:36
#32 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Nach langer, nein, sehr langer Pause komme ich auch mal wieder dazu, an diesem Auflieger weiter zu bauen.

Das Problem bei diesem Trailer: Man kann alles erst nach dem Lackieren montieren, weil man sonst mit dem Abklebeband nirgendwo mehr hin kommt. Alle Anbauteile müssen also vorher gebaut und angepaßt werden.

Der Vorbau, der nachher die Schiebeplane trägt:


Achsen:




Ihr fragt euch jetzt sicherlich, warum ich die Alufelgen schwarz lackiert habe. Da hätte ich ja auch Stahlfelgen nehmen können. Stimmt. Wollte ich aber nicht. Die schwarze Farbe hat ihren Grund einmal darin, daß auch an der ZGM die Felgen schwarz werden, zum Anderen, daß sich Teerspritzer von hochglanzlackierten Felgen besser entfernen lassen, als von unbehandelten Alu- oder Stahlfelgen.

Hydraulikleitungen:


Der Hydraulikmotor (in seinen Anfängen):


Die Streben in der Wanne:


Gruß,

Martin




bratstop.com

Mart Offline




Beiträge: 4.342

16.01.2020 21:08
#33 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hier geht es mit dem Lack weiter.....

Alle Stellen, die nach dem Lackieren noch mit Kleber in Kontakt kommen, bzw. nicht lackiert werden dürfen, müssen abgeklebt werden:



Die Lackierkabine besteht lediglich aus einem Karton, den ich unter eine Abzugshaube in der nicht mehr benötigten Küche auf dem Speicher gestellt habe. Ein bischen Zeitung drunter - fertig:



Die Wanne wird zuerst innen in Stahlfarbe lackiert (3 Teile Rv. 91 und 1 Teil Rv. 99; Aqua Color). Das läßt sich nachher besser abkleben, wenn das Äußere schwarz lackiert wird. Gut eingepackt kommt keine Stahlfarbe außen dran:



Der Lack in der Wanne. Ich weiß nicht, ob man es bei der Beleuchtung gut sieht:



Der Vorbau in Schwarz seidenmatt (Rv. 302; Aqua Color):



Gruß,

Martin




bratstop.com

Mart Offline




Beiträge: 4.342

11.02.2020 06:12
#34 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Der Lack ist endlich drauf! Was für ein Horror mit dem Abkleben! Ich hätte das Wanneninnere separat aus 0,5 mm Sheet schneiden und nach dem Lackieren in die Wanne einkleben sollen. Aber das ist mir erst nachher eingefallen.
Photographieren läßt sich der Auflieger leider nur noch schlecht, weil die "Isolierpanele" (aus 0,5 mm Sheet geschnitten) nun außen aufgeklebt wurden. Das spiegelt natürlich ziemlich. Auch hier habe ich, im Nachhinein betrachtet, einen Fehler gemacht! Anstatt der DC-fix- Folie hätte ich sie besser lackiert. Ursprünglich sollte da Bare- Metal- Folie drauf, weil es diese auch in matt gibt. Eine verspiegelte Oberfläche wollte ich eigentlich gar nicht. Aber bei dem Versuch, die BMF großflächig
(30 x 48 mm pro Panele) auf zu bringen, hat sie sich immer wieder gelöst. BMF taugt anscheinend nur für kleine oder schmale Sachen. Deshalb hatte ich mich für das DC-fix entschieden:

Die Isolierpanele gibts beim Original in matt, verspiegelt oder lackiert.

Die Steben, welche die Wanne stabilisieren:

Bei den Streben gibts seitens Etnyre, wie auch bei anderen Teilen (etwa der Hekklappe), ebenfalls zig verschiedene Einbaulösungen. Man kann sich Dutzende dieser Auflieger ansehen - jeder ist anders gebaut!

Heckklappe geschlossen:


Heckklappe offen:

(An den unlackierten Flächen werden die Kotflügel angeklebt.)

Der Vorbau fürs Dach:


Am liebsten würde ich alles, was oberhalb des Rahmens ist, nochmal runter reißen und neu bauen! Falls also jemand die Idee hat, ebenfalls einen solchen Auflieger zu bauen, mache er bitte nicht die gleichen Fehler, die mir unterlaufen sind! Ich hatte allerdings auch keinerlei Referenzen, denn egal, wo ich gesucht habe, einen solchen Auflieger hat anscheinend noch niemand als Modell gebaut. Seitens Etnyre gabs leider auch keine Hilfe, da Anschreiben und Anrufe erfolglos bleiben.

Gruß,

Martin




bratstop.com

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.784

11.02.2020 10:52
#35 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

ich find´s mit der Spiegelfolie ganz ok. Wenn zu viel Glanz ist, dann kannst du ja noch mit seidenmattem Klarlack drüber lackieren.

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Online




Beiträge: 2.450

11.02.2020 15:59
#36 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hallo Martin!

Ich finde auch dass die Spiegelfolie gut aussieht
Jetzt die Achsen drunter und ab auf die Straße...

MfG Jochen

Saurier Offline




Beiträge: 1.661

11.02.2020 16:50
#37 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hallo Martin

Der wird aber sehr gut da hat sich das warten ja gelohnt, das Band sieht aber genial aus, auch die Seitenwände gefallen.




Gruss

Thomas

Mart Offline




Beiträge: 4.342

11.02.2020 20:11
#38 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hallo zusammen!

Tja, "ab auf die Straße" dauert noch was. Ohne Räder rollt er mir auf dem Tisch nicht weg! Das Dach muß noch drauf und gewisse Details sind noch gar nicht gemacht.
Matter Lack hält auf der Spiegelfolie nicht. Habe ich schon an einem Reststück ausprobiert.
Schön, daß der Auflieger trotzdem gefällt!

Gruß,

Martin




bratstop.com

Martin.T Offline




Beiträge: 568

12.02.2020 06:27
#39 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hallo Martin,

sehr schöner, interesannter Auflieger.
Ich finde auch das ihm die Verspiegelten Isolierpanele gar nicht schlecht stehen! Da ich von Ami- Fahrzeugen nicht wirklich Ahnung habe Urteile ich hier rein über die Optik. Das es verschiedene Lösungen für Verstrebungen, Heckklappe usw. gibt macht es doch eigentlich einfacher. Man sucht sich die aus wo die Infos am besten sind und setzt sie dann um. Dazu etwas Künstlerische Freiheit... und fertig. Wie gesagt, mir gefällt das Teil. Also Räder dran und ab auf die Straße.

Sg.
Martin

Mart Offline




Beiträge: 4.342

12.02.2020 20:35
#40 RE: ETNYRE Belt Trailer Antworten

Hallo Martin,

ja ja.... die "künstlerische Freiheit". Damit will ich es aber auch nicht übertrieben! Klar, die bauen ausschließlich auf Kundenwunsch und somit sehr individuell. Aber es darf trotzdem kein Phantasieprodukt werden (davon gibts schon zu viele als "Bausatz" zu kaufen!).
Der Baustil z.B. unterscheidet sich in den Jahren von ca. 1985 bis heute dramatisch! Der Auflieger soll schon in etwa dem entsprechen, was so Mitte bis Ende der '90er gebaut wurde. Und hier genügend gute Vorbildphotos zu bekommen, ist nicht unbedingt leicht (Ansichten zum Maßnehmen usw.). Bei Etnyre selbst wird man kaum fündig. Eher bei "Bilder zu..." oder bei Truckpaper usw. Z.B. die Verstrebungen in der Wanne: Je nach dem, wieviel der Auflieger laden kann (Länge des Aufliegers / Anzahl der Achsen) unterscheidet sich die Anzahl der Verstrebungen in der Wanne. Oder die Abstützung der Wanne vorne am Rahmen: Wenn ein Dach drauf soll, ist diese anders, als bei Aufliegern ohne Dach (Anstellwinkel / Befestigung verschweißt oder geschraubt). Heckbeleuchtung: Je nach Ausführung der Heckklappe und des Baujahres ist diese völlig unterschiedlich. Zudem bedarf es in einigen Staaten zusätzlich noch Strobe Lights (Warnblinker). All das sollte man schon beachten! Und solche Details will ich ja auch korrekt darstellen. Und spätestens hier endet die "künstlerische Freiheit".
Die ZGM, die ich noch bauen will, sollte dann ja auch dazu passen.

Gruß,

Martin




bratstop.com

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DAF XF 105.510 SpaceCab 6x2/4 mit 20" Container-Trailer
Erstellt im Forum Präsentation der Forumsmodelle von M.Sille
10 02.11.2019 11:40
von Rehlein • Zugriffe: 465
Transcraft DTL-2100 - lasercut trailer scratch
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von dumptrucks
5 25.10.2019 20:09
von dumptrucks • Zugriffe: 1030
DMTC Retro Cement Trailer
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von S.Oliver
10 28.01.2019 18:44
von dumptrucks • Zugriffe: 1576
2x8 Widening Dolly & 4x8 Swingwing Trailer für K200
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von Rehlein
73 29.07.2019 19:11
von Rehlein • Zugriffe: 21208
Ford LTL 9000 DayCab mit Peerless Logging B-Train Trailer
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von M.Sille
106 06.07.2016 23:27
von Saurier • Zugriffe: 13526
Sliding Axle Trailer
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von Mart
55 06.02.2013 23:54
von Mart • Zugriffe: 8931
Aspen Heavy Haul Trailer
Erstellt im Forum Auflieger und Anhänger von Claus
11 07.07.2012 10:27
von Rehlein • Zugriffe: 2682
DAF ZF105 FTG6x2 with a ESVE truck transport trailer (Erik Fontain)
Erstellt im Forum Modelle von befreundeten Modellbauern von S.Oliver
0 14.11.2010 18:24
von S.Oliver • Zugriffe: 3521
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz