Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 87 Antworten
und wurde 11.991 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Europäische Lkw`s
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
KAWIT Offline




Beiträge: 2.083

15.04.2009 21:55
#76 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten

Hallo Helmut,

das mit dem Verschmutzen geht - falls es auf Anhieb nicht gelingt - wieder abzuwaschen.
Die Zauberformel, die gar keine ist, heißt Künstlerkreide und stammt wie so Vieles aus dem Militärsektor.
Wie macht man das?
Man nehme Kreide , schabe etwas davon ab und bringe es entweder trocken oder in Terpentinersatz aufgelöst mittels weichem Pinsel auf das Modell.
Gefällt es nicht, alles wieder abwaschen. Gefällt es, dann mit farblosem Lack versiegeln, sonst würde es durchs Anfassen wieder verlorengehen.
Das ganze kann man dann noch mit Trockenmalen (und das ist das , an das Du sicherlich denkst) verfeinern und durch Abplatzer mit Farbe (und hauchdünnem Pinsel) anreichern.
Ich müsste da irgendwo einen Artikel aus einem Kit-Militär liegen haben.

@ Oliver (nightrider), hatte ich Dir den nicht schon gemailt...?

Gruß
Karsten

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.940

26.04.2009 22:09
#77 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten
Hallo Modellbau- und Forumsfreunde

Ich zeige Euch nachfolgend die letzten Bilder dieses Bauberichtes. Das Modell ist nun fertiggestellt.
An einzelnen Bilder werde ich noch erläutern , was hierbei noch angebaut und verändert wurde.




Das Fahrerhaus wurde mit Seitenblinkern und Scheibenflächen kompletiert. Scheibenwischer und Aussenspiegel wurden angefertigt und eingesetzt.





Auch der Batteriekasten und die Nummernschilder wurden angebracht. Die Frontscheinwerfer mitsammt der Blenden wurden angefertigt und eingesetzt.






Auch der Kipperaufbau erhielt seine letzten Anbauteile und die Stecker für den Dreiseitenkipper





Decals und Kleinteile wurden noch ergänzt, die Heckklappe ist natürlich beweglich gestaltet worden






wie man aus der Draufsicht erkennen kann, ist die Innenseite der Kipperbrücke in einen Gebrauchszustand versetzt worden.
Sonst möchte ich äuserlich keine Verschmutzungen ausführen, da mir die Optik so sehr gut gefällt.







Im aufgekippten Zustand sieht man die Stahlseile, welchen ein überkippen verhindern sollen. Alles nach Vorbild gefertigt und originalgetreu wiedergegeben.






Hier kann man die Brückenverschmutzung auch gut erkennen. Diese machte mir anfangs etwas Kopfzerbrechen, doch nun bin ich damit ganz zufrieden.






Ein Blick von der Fahrerseite, Man sieht auch hier die Kabinenrückwand sehr gut und das Reserverad hinter dem Hydrauliköltank






So , wie man sich diesen Laster auf einer Baustelle vorstellen kann. Am Kipper wurden auch die Unterlegkeile angebracht, die genauch nach Vorbildphotos in der Kipperfarbe lackiert sind.







was soll ich hier schreiben, sieht doch recht realistisch aus?oder?






Hier ein Versuch mit der "Blümcheneinstellung" der Kamera die Inneneinrichtung abzulichten. Dort sind die Türverkleidungen noch angefertigt und eigebaut worden.







Ein Bild aus der Heckscheibenposition. Leider lassen sich Unschärfe und Spiegelungen hier nicht vermeiden. Fotographieren ist eben nicht so meine Stärke und meine Kamera nicht das Beste vom Besten. Sie tut ihren Zweck eben!







Hier nochmals der Versuch, die Klappenöffnungsmechanik darzustellen. Besser kann ich diese leider nicht zeigen, doch mit Farbe sieht man diese schon in etwa .







Beim Ankippen öffnen sich die Verriegelungshaken und die Klappe geht auf. Dazu müsste man wohl einige bewegte Bilder zeigen, das kann ich aber nicht. Wer das Modell mal auf einer Ausstellung sieht, dem kann ich es vorführen.










Mit diesem Bild endet dann dieser Baubericht. Im Hintergrund ist schon der Nachfolger dieser Modellreihe zu sehen. Das Heft "Lastauto Omnibus" aus dem Jahre 1980 hat mich auf dei Idee gebracht , diesen Kipper als ersten mit FIAT Kabine zu bauen. Der Motor ist fast unverändert und auch noch OHNE Turbolader eingebaut.
Dazu gibt es dann wieder einen Baubericht. Es wird aber diesmal länger dauern bis ich wieder was zeigen kann, den beruflich ist kaum mehr Zeit fürs Hobby. Dennoch will ich damit anfangen und mir die Freude daran erhalten.

Ich danke Euch für Euer Interesse an meinen Modellen

Viele Grüße von
Helmut
S.Oliver Offline




Beiträge: 4.235

26.04.2009 22:28
#78 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten

Helmut, was soll man groß schreiben? Germanys next Topmodel Erste Sahne.
Und morgen gehts zur ersten Ausfahrt in den Sandhaufen...ähh Baustellendiorama zum Posieren

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Frichtle ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2009 22:38
#79 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten

Hi Helmut,
da soll noch einer sagen, DU könntest keine Fahrerhäuser bauen.

Du weißt was ich meine,gell.

Der Frontlenker macht in dieser Farbgebung echt was her.

Da schließ ich mich Olivers Worten an, nur mit der Ausnahme:

Germany`s next Bau-Top-Modell.

Los,los in den Wald, Plane weg, HOT-MODELL in Szene gesetzt und wieder heim, Bilder einstellen....

Etwas später...

Der Kopf wird warm , die Nase läuft, husten tut er, es wird kalt und warm gleichzeitig ,
Ohje es ist wieder eine Erkältung im Anmarsch, wie schon mal, beim blauen Hauber.

Gruß Achim

Fichtenflitzer ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 10:11
#80 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten
Moin Helmut,

ich kann mich Oliver und Achim nur anschliessen.

Der Magirus ist Dir Klasse gelungen.

Bin mal gespannt was als nächstes kommt.

Grüsse,Stefan
oliver ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 11:28
#81 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten

Hallo Helmut,

auch ich schließe mich meinen Vorgängern an.

TOP Modell, vor allem die Grüne Farbe finde ich sehr schön.

Gruß Oliver

Magirus-fan ( gelöscht )
Beiträge:

27.04.2009 16:22
#82 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten
WOW! Das nenn´ ich echt mal ein super Modell, Helmut! Der ist dir echt bestens gelungen.

Eine Frage hätte ich noch zur Frontscheibe: Wie hast du die gebogen? Einfach das Plastik erhitzt und über einen Rundstab gedrückt? Das ist ja doch eine recht komplexe Form, finde ich.

Hoffentlich kann ich dieses Modell mal auf einer Ausstellung in Natura sehen!


Gruß Philip
mika74 Offline




Beiträge: 1.334

27.04.2009 17:02
#83 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten

Hallo Helmut

Was soll ich noch sagen, das haben die Anderen Modellbau Kolegen schon getan, darum kann ich, mich Denen nur anschliessen!
Meine worte sind einfach nur diese hier:

Ich Freue mich schon auf Dein nächstes Projekt!

Grüsse Maik

XXL Offline




Beiträge: 2.059

27.04.2009 17:45
#84 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten

Hallo Helmut !

Auch ich kann mich den Meinungen nur anschliessen, dein neuer Magirus
ist PERFEKT !! Ich kann immer wieder nur Staunen über dein Tempo, ich
habe in dieser Zeit noch nicht einmal die Hälfte meines Betonmischers
geschafft

Mach weiter so...!!

Viele Grüße Jochen

Robert F. Offline




Beiträge: 236

27.04.2009 20:37
#85 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten

Hallo Helmut,

große Gratulation !
Mir gefallen Deiner Hauber auch sehr gut, aber der hier als Frontlenker, da finde ich, hast Du ein Meisterstück abgeliefert. Der stimmt von hinten bis vorne, von links nach rechts, von oben bis unten. Allen !!!

Bin sehr neidisch auf Deine Fähigkeiten, solche "Dinosaurier" in die Bastelwelt zu stellen. Und das ohne irgendein "Bausatzgrundmodell".

Gruß, Robert

Saurier Offline




Beiträge: 1.395

28.04.2009 14:39
#86 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten


Hallo Helmut

Da muss ich mich den anderen auch anschliessen ein absolutes Top Modell von einem schönen Dreiachser.

Nur die Mulden innen Seite mag mir nicht so gefallen, aber sonst aller erste Sahne gefällt mir sehr gut.


Gruss

Thomas

MagirusMAN Offline




Beiträge: 1.940

28.04.2009 21:54
#87 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten


Hallo Modellbaukollegen und Forumsfreunde

Ich freue mich sehr, daß Euch mein Baubericht zu diesem Modell interessiert hat und Ihr diesem von Ánfang an begleitet habt. Deshalb ist es mir auch diesen Aufwand wert, über viele Seiten zu schreiben und fast 100 Bilder anzufertigen und damit die Entstehung hier zu dokumentieren. Auch ich bin mit dem Ergebniss recht zufrieden, zumal man sehen muß, daß ich über keinen großen Maschinenpark verfüge und somit ein solches Modell mit einfacheren Mittel entstehen muß. Dennoch bin ich stets bestrebt, meine Modelle immer mehr zu verbessern und dabei auch für Tips und Anregungen von Euch sehr dankbar.
Was ich hier gebaut habe ist meines Wissens noch von keinem Modellbauer in diesem Maßstab gefertigt worden. Alle Kabinen wurden von mir quasi als Ur-Form erstmals angefertigt. Ich möchte auch weiterhin in dieser Sparte meine Ideen umsetzen und versuchen neue Modelle in Scratch-Bauweise zu bauen. Dies geschieht bei mir mit einfachen Mitteln , wie Messer, Bohrer, Feilen, Säge und Wachsspachtelgerät. Dennoch bin ich bestrebt auch hiermit bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.
Für jede Art von Fragen und Tips habe ich gerne ein offenes Ohr.

Zu den Fragen

@ Philip

Die Frontscheibe dieses Modells habe ich erstmals aus einem Klarsichtmaterial gefertigt, daß mir Modellbaukollege Bernhard Albrecht vor längerem zur Verfügung gestellt hat. Es nennt sich "vivak" und ist von Bayer. Es ist 0,5mm stark und lässt sich mittels Wärme sehr gut biegen. Für die keineren Heckfenster verwende ich Klarsichtplatten von Evergreen in 0,13mm Stärke. Diese lassen sich Kalt biegen ohne daß bei einer 90° Biegung weisse Streifen entstehen. Die Seitenscheiben und Heckscheibe, alles was gerade ist entstand aus Klarsichtplatten von0,25mm Stärke.


@ Saurier

Thomas, das mit der Brückenverschmutzung ist so eine Sache, Entweder sie gefällt oder eben nicht.
Manche meinen, eine in Wagenfarbe lackierte Brücke sieht nicht realistisch aus, die anderen finden diese nicht schön, weil zu abgenutzt. Das ist eben Ansichtssache. Ich mach es mal so mal so..


Vielen Dank allen, die hier Interesse zeigten

Gruß
Helmut
mika74 Offline




Beiträge: 1.334

29.04.2009 16:35
#88 RE: Magirus Deutz 310D26 6X4 D-Frontlenker antworten

Hallo Helmut

Ich habe diesen bau Bericht mit sehr viel Interesse verfolgt und es hat sehr viel Spass gemacht, diesen auch zu lesen, genauso wie Deine anderen bau Berichte!

Auch wenn Du nicht der grosse Fotograf bist bzw. wie Du selber sagst, es Dir nicht so gelingt, sind Deine Bilder trotzdem schön an zu sehen!
Es ist immer wieder schön bei Deinen bau Berichten, die vortschritte zu sehen!

Ich Freue mich schon auf Dein nächstes Projekt!

Grüsse Maik

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
28. Titelbild von Johannes - Magirus Deutz 230 D26 - eingestellt vom 01.11.11 bis 30.11.11
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 28.10.2011 06:20
von S.Oliver • Zugriffe: 342
Magirus Deutz Allradkipper 320M26 FAK
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von MagirusMAN
4 05.05.2011 14:40
von MagirusMAN • Zugriffe: 2479
Magirus-Deutz 320M19 FL Präsentation IAA1977
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
19 16.09.2009 21:45
von MagirusMAN • Zugriffe: 2892
Magirus-Deutz 320M26 FAK
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
75 15.10.2009 13:55
von MagirusMAN • Zugriffe: 9979
Magirus Deutz 192D16 DLK mit Staffelkabine
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
37 30.03.2009 21:46
von Thomas S. • Zugriffe: 5702
Magirus-Deutz Saturn II - Werkverkehr
Erstellt im Forum Dioramen von TurboStar
12 29.04.2008 12:52
von TurboStar • Zugriffe: 3308
Magirus Deutz 192D16 Winterdienst
Erstellt im Forum Sonder-und Einsatzfahrzeuge von MagirusMAN
1 24.03.2008 09:25
von Frichtle • Zugriffe: 3711
Magirus-Deutz Transeuropa Kabine
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
2 23.03.2008 19:14
von S.Oliver • Zugriffe: 2784
Magirus Deutz 310 D16 FLL
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von MagirusMAN
8 23.03.2008 17:46
von modellbauer • Zugriffe: 3499
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor