Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.293 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Oldtimer Lkw`s
Reserverad Offline




Beiträge: 652

22.12.2014 22:34
KLEINTRANSPORTER - VW T1 antworten

Freunde des Modellbau's, kurz vor Weihnachten hätte ich noch einen "Lkw" für Euch.

Kleintransporter VW T1


Auch „Bulli“ genannt. Alles hat mal klein angefangen. Das Wirtschaftswachstum in den 60ern stieg an und es wurden Transportmitteln benötigt, für Dinge des täglichen Gebrauchs. Den T1 gibt es als Bus, Kasten- und auch Pritschenwagen. Da er keine Probleme machte, wurde er auch bei Behörden (Militär, Feuerwehr, Polizei, Rettung usw.) und in verschiedenen Betrieben eingesetzt.
Der Pritschenwagen mit ebener, offener Ladefläche zum leichteren be und entladen war eine grosse Errungenschaft – ca 900kg Zuladung und einer Geschwindigkeit von etwa 85 km/h machten ihn zum Favoriten der leichten Nutzfahrzeuge.
Da er bis heute immer wieder weiterentwickelt wurde – entstand daraus ein Kultobjekt.

Mein T1 ist ein gut gepflegter, in die Jahre gekommener, Servicewagen der Stadtwerke Bremen. Welcher trotz seines Alters noch immer für liegen gebliebene Stadtbusse, im Alltag Verwendung findet.
Es ist ein Hasegawa Bausatz in 1:24 und wurde OOB gefertigt.





























Da mein anderes Projekt stockt, brauchte ich etwas Abwechslung um den Kopf frei zu bekommen.
Hoffe, dass dieser Beitrag in diese Rubrik passt.

da Hatti

Mart Offline




Beiträge: 3.677

23.12.2014 00:36
#2 RE: KLEINTRANSPORTER - VW T1 antworten

Hallo Gerhard!

Richtig schnuckelig, der Kleine!
Ganz dezent gemacht, ohne Zweifarblackierung aber mit sehr viel Charme. Super!
Man kann sich noch gut an den T1 erinnern, auch wenn das Auto in meinen Kindertagen schon fast ein "Youngtimer" war und der T2 bereits überwog.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Rehlein Offline




Beiträge: 650

23.12.2014 11:30
#3 RE: KLEINTRANSPORTER - VW T1 antworten

Hallo Gerhard,

sieht echt toll aus ,
trotz der kleinen Rostflecken hier und da hat er sich doch gut gehalten

Und so ein Kopffreizwischendurchmodell ist manchmal eine super Sache.
Habe ich auch schon gebraucht,hilft ungemein.

Gruß Yves

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.252

23.12.2014 12:57
#4 RE: KLEINTRANSPORTER - VW T1 antworten

Ich schieb ihn mal zu den Oldies rüber. Ist zwar auch ein seltenes Teil, aber hier ist er unter Artgenossen

Sind die Bordwände im Bausatz klappbar vorgesehen, oder hast du die klappbar gemacht?
Schönes, universelles Handwerkerauto....

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

Reserverad Offline




Beiträge: 652

23.12.2014 13:46
#5 RE: KLEINTRANSPORTER - VW T1 antworten

Servus Oliver

Die Bordwände sind mit verschiedenen Scharnieren am Spritzgrat. Man kann sie geöffnet (alle 3 Seiten) oder geschlossen darstellen. Ich habe meinerseits nur den linken Seitendeckel aufgeschnitten. Man braucht hinten bei der Achse lediglich ein Abdeckblech. Es ist der gleiche Boden bzw. Aufbau wie bei der Bus- oder Kastenausführung. Mir gefällt der zusätzliche Laderaum. Und wie Du weist - bei mir gibts immer Staub und Rostflecken dazu.
weihnachtliche Grüsse

da Hatti

XXL Offline




Beiträge: 2.080

24.12.2014 11:39
#6 RE: KLEINTRANSPORTER - VW T1 antworten

Hallo Gerhard !

Na klar passt der kleine hier rein... es müssen ja nicht immer 4 Achsen und Allradantrieb sein
Die Idee einen Werkstattwagen aus dem VW zu machen, gefällt mir, ein schönes Arbeitstier für die
Mannschaft der Stadtwerke !

Luftgekühlte Grüße
Jochen

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
CITROEN Fourgon H
Erstellt im Forum Seltenes von Reserverad
9 28.09.2017 23:07
von Gabi • Zugriffe: 1723
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor