Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 1.963 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Oldtimer Lkw`s
Reserverad Offline




Beiträge: 654

01.11.2014 23:52
SCANIA UK - Middle East antworten

Ein Hallo in die Runde melde mich mal wieder mit einem etwas älteren Modell

SCANIA der Firma ASTRAN (UK)


Ob Damaskus, Kuwait, Er Riyadh, Doha oder Abu Dhabi, in den 80'ern war ich dabei. Habe Baumaterialien, Ersatzteilen, Caterpillarteile und Rolltreppen gefahren. ASTRAN aus UK fährt heute noch.

Habe schon einige Sattelzugmodelle 1:24 von ASTRAN gesehen, aber noch keinen Hängerzug. Da es nur wenige davon gab, waren sie nicht so bekannt. John Williams (Mister BEER), der Mechaniker, fuhr einen von diesen Hängerzügen - den baute ich nach. John half mir bei einer Panne – werde ich im nie vergessen, darum wurde auch er verewigt.

Auf Fragen, warum ist die Innenseite der Tür weiss – die Fahrzeuge wurden so gebaut und erst auf Kundenwunsch in der Firmenfarbe lackiert, oder warum hat der Hänger Stützen – es waren kurze englische Auflieger die billigst umgebaut wurden (Gewicht spielte damals keine Rolle) es gab ja nur wenige davon. . Die schlechten Strassen machten sie auch reparaturanfälliger. Und noch etwas - Astran hatte nie einen 141er.

Diese Fahrten waren immer ein Abenteuer. Österreich-Jugoslawien-Bulgarien-Türkei-Syrien-Jordanien-Saudi Arabien, über die Pipeline-Road (Wüstenpiste) nach Kuwait oder in Hofuf rechts nach Rijadh – links nach Qatar oder in die Emirate.
Man wusste nie, wo oder an welchem Grenzübergang man einen längeren Aufenthalt hatte. Hunger, Durst?
Gaststätten wie bei uns, gibt es im Orient nicht. Nur ein paar Teebuden. Faktum: man verpflegt sich selbst!

Um nicht nur einen Lkw zu bauen, wollte ich etwas Leben ins Modell bringen - Hotel/Restaurant SCANIA. Normalerweise kochte man draussen, aber wenn‘s mal windiger war (Sand) wurde die Küche schon mal nach innen verlegt. Nach dem Essen wurde die Gasflasche und der Kocher wieder im Staukasten untergebracht.





















die Aussenaufnahmen:

















das Restaurant bzw die Küche:











noch einen Schluck Kaffee und weiter geht's:



keep on truckin'

da Hatti

Mart Offline




Beiträge: 3.689

02.11.2014 09:36
#2 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Hallo Gerhard!

Du scheinst ja ein richtiger Weltenbummler gewesen zu sein. Da die Wörter "Risiko" und "Abenteuer" in meinem Wortschatz nicht existieren (ich brauche sowas nicht wirklich), wären solche Touren für mich schon mal nix! Zudem ist es in der Gegend definitiv zu heiß!

Der Scania ist ein super Modell, toll in Szene gesetzt und die Inneneinrichtung ist grandios! Damals gabs noch sinnvolle Armaturenbretter, auf denen man auch was abstellen konnte. Heute ist es sogar innen "aerodynamisch" und buckelig. Aber man kann ja für viel Geld Zusatztische beim Hersteller ordern oder an den Rasthöfen kaufen!
Bacon and Eggs in der Pfanne - ich wüßte nicht, daß sich ein Modellbauer daran schon mal versucht hätte.
Allerdings birgt das Bruzzeln im Fahrerhaus gewisse Risiken, wie ich noch vor drei Wochen feststellen mußte: In Belgien ist ein LKW komplett ausgebrannt, weil der Fahrer meinte, er müsse in der Kabine den Gasherd anwerfen! Fahrer und LKW wurden wohl in einer gemeinsamen Urne begraben, weil beides nicht mehr zu trennen war.
UK- Laster mit Linkslenker sieht man übrigens häufig. Meist sind das LKWs von Speditionen, die überwiegend auf dem Kontinent fahren.

Fahrer, die aussteigen und helfen gibts heute auch nicht mehr! Ich hielt mal auf der Autobahn, um einem Kollegen der eigenen Firma beim Reifenwechseln zu helfen. Ich wurde von der Polizei verwarnt, weil ich das tat! Es sei der Verkehrssicherheit abträglich, wenn Fahrzeuge unnütz auf dem Seitenstreifen hielten - hieß es.

Was mich etwas irritiert, ist das Nummernschild Das sieht wenig nach "UK" aus.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

S.Oliver Offline




Beiträge: 4.268

02.11.2014 10:57
#3 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Mensch Gerd,
du haust aber wieder in die Vollen hier. Sehr schöne Präsentation deines Wüstenbombers. Beim anblick der "Küche" denkt man schon unwigerlich ans Mittagessen.
auch wenn Astran nie einen 141er hatte (warum baust du einen wenn du das Modell eines Kollegen nachbaust?) schaut der ganze Zug doch sehr authentisch aus. Was dem Scania noch gut zu Gesicht stehen würde, wäre eine klar-rote Sonnenblende.
Stützen am Anhänger kenne ich noch von Schweitzer Fahrzeugen. Am Rasthof hatte ich mal einen 2a3a-Tankhängerzug von Bertschi gesehen, dessen Anhänger auch Stützen hatte. Vermute mal, dass es mit der Gewichtsbeschränkung in der Schweitz zu tun hatte.
Dem Scania hast du zudem wütentaugliche Bereifung spendiert. Ich vermute mal, dass es im Original auch ein 6x4 war?

Gruß
Oliver



Ich hab meine Symptome mal gegoogelt:
entweder hab ich die Pest, Borkenkäfer oder Zylinderkopfdichtung

XXL Offline




Beiträge: 2.088

02.11.2014 16:59
#4 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Hallo Hatti !

Ich bin ja "berufsbedingt" kein Scania - Fan aber der ist wirklich klasse geworden !!!
Die Details sind überzeugend dargestellt, ist ja auch kein Wunder, wenn du selbst auf den
Middle East - Straßen unterwegs warst...

Begeisterte Grüße
Jochen

Rehlein Offline




Beiträge: 653

02.11.2014 23:01
#5 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Hallo Hatti,

Muss mich anschließen,sehr schön in Szene gesetzt und klasse gebaut.
Wie schon gesagt da bekommt man ja sofort Hunger,da tropft einem gleich der Zahn.
Aber was ich nicht gut heißen kann ist die Flasche auf dem Beifahrersitz.
Alkohol gehört doch eigentlich nicht da hin?

Gruß Yves

Mart Offline




Beiträge: 3.689

03.11.2014 04:56
#6 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Aber Yves! Das ist das Olivenöl für in die Pfanne.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Reserverad Offline




Beiträge: 654

03.11.2014 20:59
#7 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Erstmals vielen Dank für die Anregungen

Nummertafel wird geändert, da zuviel Zwischenraum (Zahlen/Buchstaben)
Sonnenschild ist in Arbeit
Bezeichnung wird auf 140 geändert es war ein 6x4 Modell
Mart der "alte" Gourmet hat es erkannt - Olivenöl in der Flasche

Anbei zeige ich Euch noch 2 Bilder vom Original (immer wieder verändert worden - Scheinwerfer, Aufkleber...)



in der Türkei beim Beladen von Teppichen



Auffahrt zur Fähre über den Bosporus

tschüss, ciao und bye bye

da Hatti

Saurier Offline




Beiträge: 1.431

03.11.2014 22:19
#8 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Hallo Hatti

Ein geniales Modell von dir du hast es Drauf deinen Modellen Leben ein zu hauchen da gibt es nicht`s mehr zu Schreiben einfach ein sehr schön Modell.

Diese Inneneinrichtung finde ich einsame Spitze, mit Fahrer Malzeit genial.

Es gab damals schon Firmen die an der Sonnenblende Gespart haben, aber das sieht einfach sch.... aus ohne.

Willst du den wirklich noch um benennen dann musst du ja die Scheinwerfer auch noch umbauen?
Ich würde ihn so lassen das Modell hat seinen scharm so auch.


Gruss

Thomas

Gabi Offline




Beiträge: 989

04.11.2014 18:23
#9 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Hallo Gerhard,

Dein Scania ist ein sehr schönes und realistisch Modell!!

Gruß
Gábor

Wir treffen in Ried!

Plastheniker Offline




Beiträge: 63

03.12.2014 00:24
#10 RE: SCANIA UK - Middle East antworten

Hallo Gerhard,

und ich dachte, meine drei Wohnmobilwochen in der Ost-Türkei vor 20 Jahren seien abenteuerlich gewesen ...

Ein ringsherum gelungenes und überzeugendes Modell!
Außerdem ein schöner Beleg für meine These, daß ein verschmutztes Modell eigentlich erst dann zur Wirkung kommt, wenn es auf einer Dioramen-Grundplatte steht, die Zustandekommen bzw. Art der Verschmutzung plausibel macht. Sehr gut!

Gruß aus Pinneberg

Jürgen

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Scania T 114 6x2 - Absetzkipper
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von B.Günter
8 19.11.2017 13:09
von Ramon • Zugriffe: 1795
92. Titelbild - Scania mit Kran von Jaume - eingestellt 01.03.17 bis 01.04.17
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 01.03.2017 16:39
von S.Oliver • Zugriffe: 342
Scania T NewR 580 6x2-2
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von gullidriver
16 09.06.2017 16:55
von Mart • Zugriffe: 3031
Scania G450 6x2/4 Streamline "Pötzl-Asphalt" mit Beleuchtung
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
10 29.09.2015 11:33
von XXL • Zugriffe: 2088
Scania R730 wird zur 6x2/4 Zugmaschine
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
12 06.06.2013 21:33
von Mart • Zugriffe: 3725
Scania R 420 Wechselbrückenzug "Spedition Höhner"
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von Matthias Hassel
1 13.06.2012 04:51
von Mart • Zugriffe: 1924
Umbau - Scania R620
Erstellt im Forum Europäische Lkw`s von M.Sille
59 17.09.2012 18:18
von M.Sille • Zugriffe: 11842
Scania LB 141 - ESSEX
Erstellt im Forum Oldtimer Lkw`s von Turbostar75
3 30.10.2010 16:39
von Turbostar75 • Zugriffe: 2858
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor