Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 1.727 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Amerikanische Trucks
Mart Offline




Beiträge: 3.689

28.08.2011 07:50
Mack RW 700 Wrecker antworten










Hallo zusammen.

Die Bilder sind von einem Mack RW 700 Abschlepper der Firma "Becker's Truck Service, Sturtevant, Wisconsin". Der Chef Larry Becker hatte deutsche Großeltern, die quasi aus einem Nachbardorf stammten.
Unkonventionell für amerikanische Wrecker ist das Gegengewicht vorne, das Larry sich in Deutschland abgeschaut hat. Gebaut hat er es selber. "Damit ist mein Wrecker unverwechselbar! Das werden die Leute sich merken.", so sein Kommentar. Das hier gezeigte Gewicht stammt allerdings von Italeri. Als ich das Modell baute, hatte ich von "Scratch" nicht den blassesten Schimmer! Beim Original waren die Flanken des Gewichtes weniger ausgeprägt und auch die Lampen fehlten. Ebenso ungewöhnlich sind die nur zwei statt drei Hinterachsen, bei denen es sich allerdings um Schwerlastachsen handelt. Noch ein typisch europäisches Teil fällt auf: Die hinteren Begrenzungsleuchten, die es sonst in den Staaten nicht gibt. Die hatte Larry sich ebenfalls in Deutschland organisiert. Das Modell wurde gebaut als es (meines Wissens nach) noch keine Klarfarben gab, deshalb ist die Warnleuchte auf dem Dach etwas matt, was aber ja noch zu ändern ist. Aufgebaut wurde der Abschlepper in Larry's Werkstatt, aus Teilen, die er halt auf Lager hatte, z.B. einem Batteriekasten von Kenworth. Statt einer Brille zum Abschleppen hat der Ausleger eine U- Schiene, in die die Vorderachse des gezogenen Pete's quasi eingehängt wird; gesichert wird das Ganze mit zwei Stahlseilen. Dazu mußte am Pete die Stoßstange und die hintere, kurze Kardanwelle demontiert werden. Damit die Bremsen offen bleiben, wird eine Vorratsdruckleitung (supply air line) von einem Luftkessel des Wreckers zum gezogenen Fahrzeug gelegt. Die Schlafkabine war nicht etwa für Übernachtungen gedacht, sondern vollgestopft mit Ersatzteilen.

Gruß,

Martin




Chromglanz kann man nicht essen.....

Ford Kipper »»
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
1969 Mack F Daycab (AITM) mit Flatbed Trailer
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Plastheniker
12 15.06.2016 23:56
von Plastheniker • Zugriffe: 1010
Peterbilt Wrecker
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Chris
3 03.12.2015 22:58
von Plastheniker • Zugriffe: 855
Mack R685ST Dropdeck
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von fauli
6 29.05.2015 12:21
von fauli • Zugriffe: 1053
AMT Mack Cruiseliner + LED
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von TurboStar
3 15.08.2014 19:42
von Mart • Zugriffe: 1438
Mack DM 800 Ausführung Costa Rica
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von fauli
8 19.01.2014 14:03
von S.Oliver • Zugriffe: 1452
40. Titelbild von Martin - Mack RW 713 - eingestellt 02.11.12 bis 01.12.12
Erstellt im Forum Titelbilder des Forums von S.Oliver
0 02.11.2012 22:07
von S.Oliver • Zugriffe: 567
Mack RW 713
Erstellt im Forum Amerikanische Trucks von Mart
1 19.05.2012 12:58
von Mart • Zugriffe: 1671
Monogram Mack Bulldog Tank Truck
Erstellt im Forum Seltenes von TurboStar
12 04.09.2010 16:39
von S.Oliver • Zugriffe: 1476
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor