Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

.

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 8.894 mal aufgerufen
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
 Sonder-und Einsatzfahrzeuge
Seiten 1 | 2
Thwler Offline




Beiträge: 247

06.03.2011 10:16
#26 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

So ihr Lieben,

ich bin wieder voll dabei und eifrig am Bauen... Hat jemand zufällig Riffelblech (Typ 2-fach Linsenblech) in Resin oder PS übrig? Ich bräuchte dringend etwa 10x10cm... Ansonsten bin ich auch gerne für Tipps dankbar wo es gutes Riffelblech herbekomme... Die 10x10cm müssen nicht am Stück sein.

Liebe Grüße
Ced

XXL Offline




Beiträge: 2.577

06.03.2011 16:15
#27 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

Hallo Cedrik !

Freut mich, daß es mit dem SW4 weiter geht! Zum Thema Riffelblech wieder der Link zur Fa. Schulcz, ab
Seite 56 gibt es Spritzguss und tiefgezogenes Riffelblech, ich habe beides schon mal verarbeitet, muß
mal schauen, ob ich noch etwas übrig habe...

Die sind übrigends in Hannover, ist doch bei dir um die Ecke, oder?

http://www.schulcz.de/international/web/.../KAT-retail.pdf

Viele Grüße
Jochen

Thwler Offline




Beiträge: 247

06.03.2011 16:42
#28 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

Moin Jochen,

auf der Seite war ich auch schon gelandet... Hannover ist wirklich gleich nebenan, ich muss dann nur klären ob die das auch einzeln abgeben (Mindestbestellwert sind 25€ im Shop). Ansonsten hätten die genau das was ich brauche :)

Nachher kommen Bilder, ich habe gestern und heute schon den Großteil der Panzerwanne gebaut...

LG Ced

Thwler Offline




Beiträge: 247

06.03.2011 16:57
#29 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

So schnell entschlossen das zu splitten und kurz schonmal Fotos von gestern und heute hochladen:

Gestern wurde das Fahrgestell weiter ausgerüstet. Ein Unterfahrschutz für die Ölwanne und Aufnahmen für Anbaugeräte am Heck kamen dazu. Leider habe ich über Hydraulik-, Druckluft- und Elektroleitungen bzw. -Verteilungen gar keine Informationen und habe anhand einiger schlechter Fotos nur etwas in der Richtung nachgebildet...



Dann wurde heute der Aufbau aus PS Platten begonnen. Für die gesamte Karrosserie werden 1mm Platten von Conrad verwendet. Lediglich der Boden der Panzerwanne ist aus 1,5mm PS. (Im Vorbild sind hier 8mm Panzerstahl). Aufgrund meines Pappmodells und der dabei angefertigten Einzelteilliste mit Bemaßung konnten die Teile in relativ kurzer Zeit angefertigt werden. In Ermangelung einer Fräse o.Ä. (Der Studentensäckel lässt grüßen ) wird alles in guter deutscher Handarbeit mit Skallpell und Lineal zugeschnitten. Als nächstes steht der vordere Bereich samt Motorraum an. Knackpunkt sind die Rundungen im Frontbereich. Im Anschluß heißt es dann Spachteln, Schleifen, Spachteln, Schleifen...






Ich hab jetzt erstmal Urlaub, dementsprechend wird es in den nächsten Tagen noch mehr zu sehen gehen

Viele Grüße
Cedrik

edit: Klar kann ich die Bilder auch so einstellen Mein Urlaub wird nur durch 2 Wochen Lehrgänge etwas eingeschränkt, aber die nächste Woche gehört erstmal dem Modellbau

mika74 Offline




Beiträge: 1.397

06.03.2011 17:25
#30 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

Hallo Cedrik

Schaut schon recht ordentlich aus, gefällt mir, wenn Du jetzt Urlaub hast dann kannst Du ja richtig gas geben!

Gruß Maik

KAWIT Offline




Beiträge: 2.449

07.03.2011 04:40
#31 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

Hallo Cedrik,

jetzt macht sich Deine gute Vorplanung mit dem Kartonmaster bezahlt. Warum solltest Du denn für die "Karosserie" eine Fräse in Anspruch nehmen? Messer und Stahllineal sind doch die richtigen Werkzeuge dafür. Du willst ja auch irgendwann mal fertig werden. Wenn Du den tatsächlich mal als Modell produzieren willst, steckst Du Deinen Kopf mal mit Mark unter eine Decke. Dann lohnt sich das Fräsen, vorher nicht. (Klugscheisserei eines Fertigungs-Ing.)
Der Aufbau macht einen sehr guten Eindruck. Kleiner Wunsch: mache bitte die nächsten Bilder vor einem farbigem Hintergrund. Das ist zu kontrastarm, sieht aber schon recht stabil aus. Dürfte auch einiges an Gewicht mal aufs Chassis bringen, speziell wenn Du dann noch den Innenraum detailierst.
Zu den Leitungen hätte ich da noch eine Idee: Frage doch mal Jochen, ob er für Dich ein Auge riskieren könnte, denn Dir dürften grundsätzlich ja die Leitungen eines normalen Unimog ausreichen, oder bin ich da so falsch gewickelt?

Viel Erfolg bei Deinen weiteren Urlaubsaktivitäten.
Gruß
Karsten

Thwler Offline




Beiträge: 247

07.03.2011 11:02
#32 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

Moin Karsten,

also dieser SW 4 wird erstmal ein Einzelstück bleiben. Danach kommen erstmal ein paar andere Projekte (auch wieder auf Benz Basis ), allerdings in 1:87. Wenn ich denn mal was in der Größe als Bausatz herstelle würde ich sowieso meine Fertigungs und Werkstoffunterlagen zu Rate ziehen und mir euren Rat holen . Mit den Leitungen ist das sonen Problem, von Jochen habe ich schon diverse Mog Unterlagen bekommen gehabt, aber bei dem Sonderwagen ist alles anders verbaut und der hat noch tonnenweise Zusatzhydraulik für Winde und Anbaugeräte... Da muss ich dann echt mal ein Original ein paar Tage für cm für cm dokumentieren wenns zerlegt ist und das kann noch auf sich warten lassen. Vielleicht habe ich in ein paar Jahren ja Bock nochmal das Teil als Bausatz zu entwickeln
Das mit dem Hintergrund ist natürlich kein Problem, werde ich bei den Nächsten Bildern berücksichtigen.

Viele Grüße durchs Tiefseekabel
Ced

XXL Offline




Beiträge: 2.577

07.03.2011 18:44
#33 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten
Thwler Offline




Beiträge: 247

07.03.2011 19:53
#34 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

Und heute wieder was Neues:

Unter anderen nahm ich die gute Idee (ich glaube sie war von Helmut) auf, die Spiegel in den Scheinwerfern nachzubilden. Also folgte mit weiblicher Unterstützung eine Einführung in das Tiefziehen dank selbstgebauter Matrize und Stempel unter Zuhilfenahme von einem starken Haarfön



Im Anschluß wurde die gesamte Front und der Motorraum nachgebildet. Besonders die Rundungen an der Front waren unangenehm. Zwischendrin wurden schon diverse Spachtelarbeiten durchgeführt. Als nächstes folgt wieder eine Planungsphase für den Innenausbau (Jochen ich bräuchte dann Sitztechnisch deine Hilfe mit einigen Abgüssen vom Master ). Nach der Innengestaltung, wo viele Verschalungen, eine ABC Filteranlage, etc sitzt werden die Seitenteile, sowie Türmechanismen erstellt. Es wird also nicht langweilig in den nächsten Wochen und Monaten




@ Video von Jochen
Da merkt man was man davon hat wenn man die Seilwinde abbaut (man sieht noch die Stelle der Montage rechts oberhalb des Bundespolizei Schriftzuges).

Liebe Grüße
Ced

Thwler Offline




Beiträge: 247

10.03.2011 22:49
#35 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

Soooo,

Riffelblech ist bestellt, die Sitze zum Abgießen bei Jochen und der Aufbau verspachtelt. Insofern wird jetzt erstmal eine Ruhewoche eingelegt, da ich mich für die Sicherheit von Vater Staat weiterbilde... Sobald alle Komponenten dann da sind, entsteht der Innenausbau. Die Hauptarbeit, das Erstellen der Wanne, ist geschafft. Bisher besteht sie aus ca. 100 ausgeschnittenen PS-Teilen. Die Frontscheibenhalterung und die Seitenwände liegen auch schon bereit. Spannend wird dann die Beweglichkeit der Zusatzpanzerungen im Scheibenbereich, sowie alle Klappen (durch den BeDoKw hab ich ja jetzt Übung...).

Bis dahin viele Grüße und vor allem Jochen vielen Dank!!!

Thwler Offline




Beiträge: 247

09.05.2011 16:59
#36 RE: Sonderwagen 4 / TM 170 Antworten

Moin ihr Lieben,

ne Weile hat man nichts mehr vom Sonderwagen gehört, aber er wächst langsam und stetig... Die Karosserie ist bis auf Seiten und Dach komplett, die (beweglichen) Klappen am Kühler, Motor und Heck wurden erstellt. Nächste Spielerei werden bewegliche Türen, bewegliche Zusatzpanzerungen für die Scheiben und die Inneneinrichtung. Bis dahin lasse ich für heute die Bilder sprechen:







Es wird sich noch eine ganze Weile hinziehen, aber immerhin ist es ja ein fast ein kompletter Scratchbau Großer Dank geht wieder an Jochen für die Abgüsse der modifizierten Sitze und weiterer Teile

Viele Grüße
Cedrik

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Polizeimodelle aus den 80ern
Erstellt im Forum Modelle in 1:87 von Rex
13 11.12.2011 11:37
von Actros4860 • Zugriffe: 3277
 Sprung  

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz